Bossam

Bossam

Bossam ist ein Gericht aus der koreanischen Küche das zum größten Teils aus Schweinefleisch besteht. Dieses Fleisch wird mariniert und anschließend in einer Art Brühe als Braten zubereitet. Meistens wird zum Bossam noch Beilagen gereicht und dieses koreanische Essen wird oftmals im…

Dongrae Haemul Pajeon

Dongrae Haemul Pajeon

Das koreanische Gericht Dongrae Haemul Pajeon kann als eine Art Pfannkuchen bezeichnet werden, die sich allerdings von denen wie wir sie kennen, deutlich unterscheiden. Denn bei der koreanischen Variante des Pfannkuchens handelt es sich um eine äußerst herzhafte und zugleich gesunde Variante,…

Kkakdugi

Kkakdugi

Das Kkakdugi ist eine sehr beliebte Kimchiart. Anstelle von Chinakohl kommt hier allerdings weißer Rettich zum Einsatz, der eingelegt und gewürfelt wird. Es ist sehr lecker und eine tolle Abwechslung zum üblichen Kimchi. Allerdings hat es durch dieses Gemüse auch ein paar…

Baek Kimchi

Baek Kimchi

Wer es nicht besonders scharf mag, aber auf Kimchi während seiner koreanischen Speisen nicht verzichten möchte, sollte das Baek Kimchi ausprobieren. Allerdings ist auch das zunächst mit Vorsicht zu genießen, denn es hat einen intensiven Geschmack, der für den europäischen Geschmackssinn zunächst…

Baechu Kimchi

Baechu Kimchi

Ihr könnt dieses Kimchi in Vorratsgläser abfüllen, damit es fermentiert. Natürlich könnt ihr auch gleich frisches davon genießen. Wer es etwas säuerlicher mag, wartet zunächst 2 oder 3 Tage. Verschließt die Gläser gut, damit kein Sauerstoff rankommt und lagert es möglichst gekühlt….

Bulgogi Japchae

Bulgogi Japchae

Bulgogi Japchae ist ein großartiges Rezept für Gäste, aber weniger geeignet für den Alltag, wenn man in einem kleinen Haushalt lebt. Einfach, weil es viele verschiedene Zutaten in kleineren Mengen braucht. Wer dieses Variante der Glasnudeln jedoch gerne isst, kann die Gemüsesorten…

Gyeranjjim

Gyeranjjim

Bei Gyeranjjim handelt es sich um eine sehr beliebtes Beilage, da es nicht nur lecker, sondern auch besonders einfach zuzubereiten ist. Im Prinzip sind es weiche, geschlagene Eier, die langsam in einem Steintopf bei niedriger Hitze zubereitet werden. Alternativ dazu kann es…

Yukgaejang

Yukgaejang

Scharfe Rindersuppe ist besonders an Sommertagen beliebter als im Winter, da sie einem dabei helfen kann, dass man zu schwitzen beginnt und sich damit der Körper auskühlt. Außerdem ist das darin enthaltene Gemüse voller wichtiger Nährstoffe. Sehen wir uns im heutigen Rezept…

Kimchi Jjigae

Kimchi Jjigae

Man kennt sie als Kimchi Jjigae, Kimchisuppe oder auch Kimchieintopf. Obwohl der Unterschied hier Außenstehenden oft nicht leicht fällt, ist er ganz schnell erklärt: Alles, was ein Jjigae im Namen trägt, wird für gewöhnlich direkt am Essplatz mithilfe einer Gasplatte zubereitet. Koreanische…

Gewürzpaste

Gewürzpaste

Saucen, Dips, etc… Sie werden nur kurz in jedem Rezept erwähnt, ohne dass richtig darauf eingegangen wird. Ich will euch heute daher kurz zeigen, wie man eine leckere Gewürzpaste macht, den man für alle möglichen Beilagen brauchen kann, um sie darin einzudippen…

Bugeo Guk

Bugeo Guk

Dass Guk Suppe bedeutet, sollte soweit klar sein. Aber schonmal von Bugeo gehört? Dabei handelt es sich um getrockneten Seelachs – auch Pollack genannt. Den verarbeiten wir in dem Rezept nun zu einer leckeren Suppe. In Korea zählt Bugeo Guk zu den…

Bukkumi

Bukkumi

Heute sehen wir uns ein Rezept für eine in Korea besonders beliebte Süßspeise einmal genauer an. Was die Bukkumi in Korea sind, entspricht in etwa den japanischen Dorayaki oder auch den österreichischen Krapfen in ihrer Beliebtheitsskala. Bevor ich nun aber einen Streit…

Buchu Jeon

Buchu Jeon

Ein wichtiger Bestandteil von den kleinen Pfannkuchen, die ich euch in diesem Rezept nun vorstellen werde, ist der Buchu – zu Deutsch Knoblauch-Schnittlauch. Er ist reich an vielen verschiedenen Vitaminen, Eisen sowie Folsäure und daher aus der gesunden koreanischen Küche kaum wegzudenken….

Bulgogi

Bulgogi

Bulgogi ist mariniertes Fleisch – vorzugsweise Rindfleisch, aber je nach Lust und Laune kann man natürlich auch Schweinefleisch dazu nutzen. Die Sauce wird dann etwas pikanter, allerdings gibt es vorzügliche Fertigsaucen, die ich euch für dieses Gericht nur nahelegen kann. Nichts desto…