Tteokbokki

Der Rezeptname bedeutet im Englischen „Hot and Spicy Rice Cake“. Ich finde, das ist ziemlich passend für einen Snack dieser Art. Und wie ihr es sicher von Snacks kennt, ist die Zubereitung schnell und einfach erfolgt. Ich esse diesen Snack sehr gern während ich arbeite, um wenigstens einmal etwas zu Essen zu mir nehme. Ich empfehle dieses Gericht gern weiter, denn es schmeckt einfach sehr lecker.

Rezeptinfos

  • 🌐 떡볶이
  • 🕑 20 min
  • 🥢 2 Portionen
  • 🍤 381 kcal p/P

Zutaten

  • Zylinderförmiger Reiskuchen
  • 4 Tassen Wasser
  • 7 große getrocknete Sardellen, Köpfe und Darm entfernt
  • 6 x 8 Zoll getrockneter Seetang
  • ⅓ Tasse Pfeffer Paste
  • 1 Esslöffel heiße Pfefferflocken
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 3 grüne Zwiebeln, in 3 Zoll lange Stücke geschnitten

Zubereitung

  1. Das Wasser zusammen mit den Sardellen und dem Seetang in eine Pfanne geben. Diese Mischung kocht ihr 15 Minuten lang bei mittlerer Hitze ohne Deckel
  2. Nun die heiße Pfefferpaste, die heißen Pfefferflocken und den Zucker in eine Schüssel geben. Die Sardellen und den Seetang aus dem Topf nehmen und in die Schüssel geben. Nun Den Reiskuchen dazugeben.
  3. Die grüne Zwiebel noch hinzufügen und Servieren.

Gefällt euch ansoko? Dann unterstützt mich gerne mit einer Spende! Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!