Oi Muchim picture credit: ayustety

Sucht ihr noch eine passende Beilage zu eurem koreanischen Gericht? Wie wäre es mit einem leckeren koreanischen Gurkensalat? Oi Muchim heißt er und zeichnet sich vor allem durch den eher fruchtigen Geschmack aus. Ihr könnt die Schärfe für euren Geschmack selbst sogar anpassen, in dem ihr ein bisschen mehr oder weniger Chilipulver zu dem Salat gebt.

Am besten schmeckt Oi Muchim zu warmen Speisen oder auch saftigen Fleischgerichten. Auch zum Grillen eignet er sich perfekt, da er sehr schnell mit nur wenigen Handgriffen zubereitet werden kann.

Rezeptinfos

  • 🌐 오이무침
  • 🕑 6 min
  • 🥢 2 Portionen
  • 🍤 31 kcal p/P

Zutaten

  • ½ Gurke
  • 1 TL Reiseissig
  • ½ EL Chilipulver, auf Wunsch gerne mehr
  • 1 TL Sesamkerne, geröstet
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL gepresster Knoblauch
  • 1 kleine Zwiebel
  • ½ TL Salz

Zubereitung

  1. Halbiert als erstes die Gurke in der Länge. Danach könnt ihr sie in schräge Streifen schneiden.
  2. Nun nehmt ihr alle weiteren Zutaten und gebt sie in eine Schüssel. Vermischt sie gut miteinander.
  3. Gebt nun die Gurkenstücke dazu und vermengt alles gut. Lasst den Gurkensalat nun für 10 Minuten stehen, damit das Dressing gut in den Salat einziehen kann.
  4. Nach den 10 Minuten könnt ihr den Gurkensalat nochmal mischen und servieren.

Zum Rezept passende Produkte

Nong Shim Farmer's Heart Red Chili Pepper Powder – Rotes Paprikapulver zum Würzen zahlreicher Gerichte – 1 x 500g in einer wiederverschließbaren Verpackung
  • Für eine einzigartige Würze in jeder Küche: Das grob gemahlene Paprikapulver verleiht allen Speisen im Handumdrehen das gewisse Extra
  • Angenehme Schärfe beim Kochen: Das Paprikagewürz besteht ausschließlich aus getrockneten roten Chilis, die für die intensive Farbe und den scharf-würzigen Geschmack sorgen
Gülcan - Goldener Sesam (geröstet) - Altin Susam (200g)
  • Vielseitig verwendbar
  • Ideal auf Fladenbrot oder Teegebäck

Letzte Aktualisierung am 26.01.2020 um 21:02 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

News Reporter
Jenny versorgt euch Leser immer wieder mit leckeren Rezepten oder aktuellen News direkt aus Korea. Außerdem gibt es von ihr auch hin und wieder Beiträge aus den anderen Themenbereichen von ansoko! ^w^
- Werbung -
error: Dies ist ein Kopierschutz.