Hinter unserem Onlinemagazin steckt ein Team, so bunt wie der Inhalt selbst. Jeder hat so seine Spezialitäten und liefert auf seine Art all die Informationen, die es auf ansoko zu lesen gibt.

Hier stellen wir euch die verschiedenen Personen vor – mit Klick auf den Namen könnt ihr die Artikel von demjenigen durchlesen!

Autoren, die aktuell für ansoko tätig sind

Babsi ist die Inhaberin und Chefredakteurin von ansoko. Darüber hinaus betreut sie alle zu ansoko gehörenden Social Media Kanäle. Seit nun schon mehr als 15 Jahren hat sie einen starken Bezug zu Südkorea, lernt die Sprache des Landes und setzt sich auch intensiv mit dessen Kultur auseinander.

Frühere Autoren auf ansoko

Über einen Zeitraum von nicht ganz eineinhalb Jahren blühte ansoko unter der Zusammenarbeit eines gut eingespielten Autorenteams richtig auf. Von Juni 2017 bis im September 2018 gab es tatkräftige Unterstützung durch Wito, Shiwoo und Jaekyung, die sich mit großer Vorliebe ganz allgemeinen Themen widmeten, Jaeeun und Sumi, die sich insbesondere um die KPOP-Sektion und dementsprechende Newsartikel gekümmert haben, Tianyu, die zuletzt die koreanische Küche für sich erobern konnte und natürlich noch Eri, deren Spezialgebiet verschiedenste Reisethematiken waren.

Leider verlagerte sich mit der Zeit die berufliche wie private Situation aller Teammitglieder, sodass die Zeit, um neue Artikel zu schreiben, immer knapper wurde. Nach eingehenden Besprechungen im dritten Quartal 2018 entschieden wir uns daher einstimmig dafür, die Zusammenarbeit im Guten aufzulösen. An dieser Stelle noch einmal alles Gute und vielen, vielen Dank für die tolle Arbeit, die ihr alle über Monate hinweg geleistet habt! <3


Darüber hinaus gab es auch noch ein paar Aushilfsautoren, die immer wieder Texte für ansoko verfasst haben. Jenny half vor allem in der Newssektion oft aus, während Chrissi eine Menge über K-POP weiß und sich gerne mit aktuellen Trends befasst. Dadurch gehen ein paar unserer Musiker- und Bandunterseiten auf ihr Konto.

Daniela hat für eine kurze Zeit über ein paar allgemeine Themen geschrieben und ein paar Ratgeber zum Studium in Korea verfasst.

Peter ist Taekwondotrainer und hat daher ein paar Artikel über koreanische Kampfkünste und auch so manch weiteren verfasst.

Die liebe Tatj hatte eigentlich vor, längerfristig über Serien zu schreiben, aber das ist leider an Zeitmangel gescheitert. Zumindest über das Review zu Emergency Couple dürfen wir uns freuen! Und wer weiß, vielleicht lässt es ihre Zeit einmal wieder zu, auszuhelfen.
Auf Nicole konnten wir uns während der Themenwoche über K*POP super verlassen.

Jana liebt K*POP – genau das konnte sie euch zeigen, indem sie für uns einen Artikel über Boyfriend verfasst hat.


Unterschiedliche Gastautoren verfassen zudem auch immer wieder Mal Artikel für ansoko, die dazu im Rahmen verschiedener Ausschreibungen beauftragt werden.