Dak Galbi

Dak Galbi steht für ein Hähnchen, das in Gochujang mariniert wird. Dadurch wird es schön würzig, was ihr durch süße und neutralisierende Banchans etwas ausgleicht.Dafür eignen sich zum Beispiel Omelettstücke oder in Streifen geschnittene und anschließend im Essig marinierte Melanzani. Aber auch der Reis trägt einen Teil dazu bei, dass es nicht allzu schlimm wird. Außerdem wird das Huhn mit Reiskuchen und Weißkohl zubereitet.

Rezeptinfos

  • 🌐 닭갈비
  • 🕑 40 min
  • 🥢 4 Portionen
  • 🍤 588 kcal p/P

Zutaten

  • 500 g Hühnerbrustfilet
  • 400 g Tteok (= Reiskuchen)
  • 10 Sesamblätter
  • 3 EL Gochujang
  • 1 EL gehackter Knoblauch
  • 1 EL Chilipulver
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL brauner Zucker
  • 1 TL Currypulver
  • ½ gewürfelte Zwiebel
  • ¼ Weißkohlkopf
  • 2 Stängel Frühlingszwiebeln
  • 1 Süßkartoffel

Zubereitung

  1. Als erstes werden die fettigen Teile, Sehnen und auch die Haut vom Huhn entfernt. Den Rest schneidet ihr in mundgerechte Stücke.
  2. Vermischt die folgenden Zutaten zu einer Marinade: Gochujang, Knoblauch, Chilipulver, Sojasauce, brauner Zucker, Currypulver und legt die Hühnerstücke hinein. Vermengt alles, damit das Fleisch gut davon bedeckt ist.
  3. Lasst das Hühnchen nun über Nacht darin liegen, damit das Aroma gut aufgenommen wird. Ihr könnt es zwar schon nach einer Stunde kochen, aber glaubt mir, wenn ihr ihm Zeit gebt, wird der Geschmack einfach unschlagbar.
  4. Am nächsten Tag, wenn es weitergeht, bereitet ihr Frühlings- und normale Zwiebeln, die Süßkartoffel, den Weißkohl, den Tteok und die Sesamblätter vor. Blätter, Tteok und Zwiebeln werden in schmale Streifen geschnitten, die Süßkartoffel gewürfelt und die Frühlingszwiebeln ganz üblich in kleine Scheiben gehackt.
  5. Erhitzt eine leere Pfanne und gebt anschließend das marinierte Hühnerfleisch, die Süßkartoffeln und den Reiskuchenteig in die Pfanne.
  6. Nachdem alles ein wenig erhitzt wurde, kommt das restliche Gemüse hinzu, das ihr geschnitten habt. Nur die Sesamblätterstreifen hebt ihr euch bis zum Schluss auf!
  7. Rührt alles gut um, damit sich die Marinade auch auf dem Gemüse schön verteilt.
  8. Wenn alles fertig gebraten ist, gebt ihr das Dak Galbi aus der Pfanne auf einen Teller und nun noch die Sesamblätter oben drauf.

Produkte, die ihr für Dak Galbi gebrauchen könnt

So wird Dak Galbi gegessen

Ihr löffelt den Reis ganz normal in euren Mund und nutzt ein paar Sesam- oder gewöhnliche Salatblätter dazu, das Fleisch mit ein paar Beilagen darin einzuwickeln. Anschließend esst ihr es, wie ihr es schon von Bulgogi und anderen Barbecuegerichten kennen dürftet, wie normales Finger-Food. Oder ihr esst es einfach ganz normal mit Stäbchen. Das obliegt euch und euren Vorlieben.

Letzte Aktualisierung am 22.02.2019 um 19:20 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

News Reporter
- Werbung -