Sannakji

picture credit: Republic of Korea

So bizarr es im ersten Moment klingt, ist es tatsächlich. Denn als 산낙지 Sannakji wird ein Snack bezeichnet, bei dem roher Tintenfisch serviert wird. Doch er lebt längst nicht mehr. Das, was hierbei noch zuckt, sind die Nerven und Muskeln des nun toten Tieres.

Er wird in Sesamöl gewickelt und danach sofort serviert. Natürlich ist es nicht ganz ungefährlich, den rohen Tintenfisch zu verspeisen. Denn da sich die Tentakel noch festsaugen, können sie im schlimmsten Fall auch in der Speiseröhre hängen bleiben. Rein theoretisch zumindest.

In der Regel werden die Stückchen so klein geschnitten, dass das gar nicht passieren kann. Die Todesmeldungen sind also ungefähr so übertrieben, wie jene über den japanischen Kugelfisch.

News Reporter
- Werbung -
error: Dies ist ein Kopierschutz.