Koreanisches Curry
picture credit: National Institute of Korean Language

Das koreanische Curry ist die perfekte Alternative zu anderen Curry Varianten. Es ist nicht nur kinderleicht in der Zubereitung, sondern schmeckt einfach zu jeder Tageszeit.

Rezeptinfos

  • 🌐 카레라이스
  • 🕑 50 min
  • 🥢 4 Portionen
  • 🍤 680 kcal p/P

Zutaten

  • 1 kg Zwiebeln
  • 250 g Möhren
  • 2800 ml Wasser
  • 400 g koreanisches Currypulver
  • 800 g Fleisch nach Wahl (am besten schmeckt Hühnchen)
  • 400 g Kartoffeln

Zubereitung

    1. Nehmt zuerst alle Zutaten und schneidet sie in mundgerechte Stücke. Beachtet: Umso größer die Gemüsestücke sind, umso länger müssen sie kochen!
    2. Anschließend könnt ihr das Fleisch zusammen mit dem Gemüse in einem Topf mit heißem Öl für knapp 5 Minuten anbraten.
    3. Gebt anschließend etwa 700 ml Wasser hinzu und bringt alles einmal zum Kochen. Sobald euer Gericht kocht, könnt ihr es langsam für 5 Minuten köcheln lassen.
    4. Anschließend gebt ihr das Currypulver hinzu und vermischt alles einmal gut.
    5. Nun lasst ihr das koreanische Curry für knapp 15 Minuten bei schwacher Hitze kochen. Am besten legt ihr einen Deckel obendrauf, damit es gut durchgaren kann.

Zum Rezept passende Produkte

Keine Produkte gefunden.


Hilf mit, ansoko wieder ganz groß aufzubauen!

Ich freue mich über jede Unterstützung! Wenn genügend Leute spenden, kann ich in Zukunft auch wieder ein mehrköpfiges Team für ansoko zusammenstellen, um dann täglich umso mehr News für euch bereitzustellen!

Letzte Aktualisierung am 1.03.2024 um 14:02 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API