Ogokbap

Das koreanische Gericht Ogokbap ist eine Köstlichkeit, die aus fünf verschiedenen Getreidesorten besteht. Dieses Gericht ist eines der bekanntesten Gerichte und wird immer zum ersten großen Vollmond des Monats verzehrt. In der Vergangenheit half dieses Gericht immer dabei, den Nährwerthaushalt auszugleichen, wenn es über die Wintermonate schwieriger wurde, ausreichend davon zu erhalten, da die Nahrung knapp wurde. Heute zählt Ogokbap zu den koreanischen Spezialitäten.

Rezeptinfos

  • 🌐 오곡밥
  • 🕑 1 Std
  • 🥢 4 bis 6 Portionen
  • 🍤 295 kcal p/P

Zutaten

  • 300 g Reis (glutiniert)
  • 80 g schwarze Bohnen
  • 85 g afrikanische Hirse
  • 80 g süße, rote Bohnen
  • 300 g siedendes Wasser
  • 500 g kochendes Wasser
  • 85 g Hirse (glutiniert)

Reiswasser:

  • 100 g Bohnen-Kochwasser
  • 500 g frisches Wasser
  • 10 g Salz

Zubereitung

  1. Wascht zuerst den Reis. Legt ihn danach in Wasser und lasst ihn dort für etwa 30 Minuten einwirken. Gebt den Reis danach durch ein Sieb und lasst das Wasser gut abtropfen. Dies kann bis zu 10 Minuten dauern.
  2. Danach könnt ihr die schwarzen Bohnen gründlich waschen. Insgesamt könnt ihr sie nun für knapp 3 Stunden in Wasser einweichen. Auch die Bohnen könnt ihr danach in ein Sieb geben und 10 Minuten lang abtropfen lassen.
  3. In der Zwischenzeit könnt ihr die afrikanische Hirse waschen, und zwar solange bis das Wasser klar ist. Die Hirse weicht ihr danach für eine Stunde in Wasser ein. Schüttet auch die Hirse ab und lasst sie ebenfalls für 10 Minuten abtropfen.
  4. Genau das gleiche macht ihr mit den roten Bohnen. Gründlich abwaschen und von allem Schmutz entfernen. Auch diese sieben und 10 Minuten abtropfen lassen.
  5. Abschließend macht ihr das gleiche mit der glutinierten Hirse.
  6. Gebt nun die roten Bohnen in einen Topf mit siedendem Wasser. Erhitzt das ganze für etwa zwei Minuten auf hoher Temperatur. Sobald das Wasser kocht, könnt ihr es abgießen.
  7. Fügt den roten Bohnen danach frisches Wasser hinzu. Erhitzt auch das für etwa drei Minuten bei einer hohen Temperatur. Die Temperatur könnt ihr danach herunterdrehen und das Wasser für knapp 20 Minuten köcheln lassen. Achtet darauf, dass die Bohnen nicht aufplatzen.
  8. Nach den 20 Minuten die Bohnen abtropfen lassen und das Kochwasser auffangen.
  9. Nehmt nun ein bisschen von dem Kochwasser und nutzt dieses zum Kochen des Reises. Fügt ein bisschen frisches Wasser und Salz dazu.
  10. Danach könnt ihr den Reis, die schwarzen Bohnen und auch die afrikanische Hirse mit dazugeben. Die roten süßen Bohnen auch. Bringt das Wasser zum Kochen. Sobald das Wasser kocht, könnt ihr es für knapp 3 Minuten kochen lassen. Danach senkt ihr die Temperatur auf mittlere Stufe.
  11. Fügt nun auch die Hirse dazu und lasst sie ebenfalls für etwa 10 Minuten kochen.
  12. Sobald der Reis weich ist, könnt ihr die Temperatur auf die niedrigste Stufe stellen und ihn nochmal 13 Minuten lang dünsten lassen.
  13. Danach nochmal die Temperatur herunterdrehen und den Reis für weitere 10 Minuten köcheln lassen.
  14. Vermischt jetzt die Körper und alles zusammen und serviert das Gericht in einer kleinen Schüssel.

Zum Rezept passende Produkte

LIXIFF Korean Rice Bowl Dish aus Edelstahl Korea Warm Bowl Traditional Bowl mit Deckel, L
  • Perfekt für Reis, Suppen, Snacks, Dips und Beilagen.
  • Jede tiefe Schüssel hat sanft geschwungene Seiten, die angenehm zu halten und auf einem kleinen erhöhten Boden zu sitzen sind.
Seitenbacher Hirse, 4er Pack (4 x 500 g Packung)
  • Verpackt in Deutschland
  • Küchenfertig

Letzte Aktualisierung am 11.12.2019 um 07:52 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

News Reporter
Jenny versorgt euch Leser immer wieder mit leckeren Rezepten oder aktuellen News direkt aus Korea. Außerdem gibt es von ihr auch hin und wieder Beiträge aus den anderen Themenbereichen von ansoko! ^w^
- Werbung -
error: Dies ist ein Kopierschutz.