Gesundheitsbehörden warnen vor Grippeausbreitung

Gesundheitsbehörden warnen vor Grippeausbreitung

Plant man aktuell eine Reise nach Südkorea, dann sollte man diese nur mit erfolgter Grippeimpfung antreten. Wie nämlich die südkoreanischen Gesundheitsbehörden verkündet haben, hat man aufgrund steigender verdächtiger Fälle eine Warnung aussprechen müssen. Um eine Ausbreitung der Erkrankung zu verhindern, sollte man…

5G in Korea – ein erstes Fazit

5G in Korea – ein erstes Fazit

Wenn es um 5G geht, dann ist Südkorea dem Rest der Welt einen Schritt voraus. Das Land startete sein erstes 5G-Netzwerk im April, mittlerweile sind einige Monat vergangen. Wie sieht also das erste Fazit aus beziehungsweise wie viele Kunden haben die drei…

Mehr als 800 Personen sind 2019 von Nord- nach Südkorea geflüchtet

Mehr als 800 Personen sind 2019 von Nord- nach Südkorea geflüchtet

Wie aus Regierungsdaten hervorgeht, sind 2019 mehr als 800 Nordkoreaner nach Südkorea gezogen. Genaue Zahlen belegen, dass es zwischen Januar und Oktober 2019 828 waren. Verglichen mit dem Vorjahr ein gleichbleibender Wert, so das Ministerium. Die voraussichtliche Zahl der Nordkoreaner, die nach…

Wissenschaftler betrügen bei Facharbeiten – harte Konsequenzen drohen

Wissenschaftler betrügen bei Facharbeiten – harte Konsequenzen drohen

Bildung wird in Südkorea groß geschrieben. Das wissen auch die zahlreichen Wissenschaftler, die vor allem ihren eigenen Kindern eine rosige Zukunft bescheren wollen. Der Grundstein dafür ist ein Platz an einer angesehenen Universität, die jedoch hart umkämpft sind. Um die Chancen zu…

Langschwanzgorale: Vom Aussterben bedrohte Tierart in Korea gerettet

Langschwanzgorale: Vom Aussterben bedrohte Tierart in Korea gerettet

Langschwanzgorale gehören zur Gruppe der Ziegenartigen und sind in Südkorea eine aussterbende Wildtierart. Damit es wieder bergauf geht, war der Nationalpark-Dienst zwischen 2007 und 2014 aktiv. Besser gesagt hat man am Worak-Berg 22 Tiere ausgesetzt und deren Entwicklung beobachtet. Nun teilte man…

Gerichtsverfahren für Opfer der japanischen Sexsklaverei beginnt

Gerichtsverfahren für Opfer der japanischen Sexsklaverei beginnt

Am 13. November wurde in einem südkoreanischen Gericht die erste Verhandlung gestartet. Wie bereits in der Überschrift zu lesen, geht es um eine Entschädigungsklage, die auf Sexsklaverei beruht. Konkret stehen koreanische Frauen im Mittelpunkt, die im Zweiten Weltkrieg sexuelle Sklaverei ertragen mussten….

Gesetzlicher Krankenversicherung droht hohes Defizit

Gesetzlicher Krankenversicherung droht hohes Defizit

Wie der nationale Krankenversicherer National Health Insurance Service (NHIS) mitgeteilt hat, kommt es heuer bei der gesetzlichen Krankenversicherung allem Anschein nach zu einem Defizit von 3,2 Billionen Won (umgerechnet 2,76 Milliarden Dollar). Ein Ergebnis, das auf die verstärkte Übernahme von Behandlungskosten zurückgeführt…

Die Digitalisierung Südkoreas

Die Digitalisierung Südkoreas

Südkorea hat eine hervorragend ausgebaute IT-Infrastruktur. Das liegt einerseits an der Bevölkerung, die sich für Technik und für neue IT-Produkte begeistert. Andererseits trägt die Regierung einen wichtigen Teil dazu bei, denn sie unterstützt die Konzerne bei ihren Umsetzungen. 2017 hat man eine…