Buchu Jeon

Buchu Jeon

Ein wichtiger Bestandteil von den kleinen Pfannkuchen, die ich euch in diesem Rezept nun vorstellen werde, ist der Buchu – zu Deutsch Knoblauch-Schnittlauch. Er ist reich an vielen verschiedenen Vitaminen, Eisen sowie Folsäure und daher aus der gesunden koreanischen Küche kaum wegzudenken….

Dampftopf / Schnellkochtopf

Dampftopf / Schnellkochtopf

Fluffiger Eierbrei, gedämpftes Gemüse oder auch Mandu, die man nicht frittieren möchte. Es gibt so einige Möglichkeiten, zu denen ein Dampftopf notwendig und sinnvoll wird. Er vereint alles, was ein klassischer “Hot Pot” an Vorteilen hat und legt selbst noch ein paar…

Sigeumchi Doenjang Guk

Sigeumchi Doenjang Guk

Ihr wisst bereits durch Tian’s Rezept über Doenjang Guk, dass es sich hierbei um eine Art Misosuppe handelt, die man in abgewandelter Form nahezu täglich in Korea zu sich nimmt. Zusammen mit Reis, Kimchi und ein paar weiteren Beilagen kommt sie zumindest…

Passiertuch

Passiertuch

Manchmal ist ein Sieb einfach nicht dazu geeignet, um wirklich alle feinen Partikel aus einer Brühe rauszubekommen. Oder aus einem Anchovysud. Um dann richtig abzuseihen brauchst du ein Passiertuch – auch Käse- oder Baumwolltuch genannt. Ein Zubehörartikel, der in keiner Küche fehlen…

Edelstahlschalen

Edelstahlschalen

Edelstahlschalen sind aus der koreanischen Küche gar nicht wegzudenken. Zum einen gibt es natürlich Reisschalen, die aus Edelstahl bestehen und dann gibt es noch die größeren Schalen. So groß, wie ein Suppenteller, nur höher und meist weniger weit geschwungen. Zu unterscheiden ist…

Bulgogi

Bulgogi

Bulgogi ist mariniertes Fleisch – vorzugsweise Rindfleisch, aber je nach Lust und Laune kann man natürlich auch Schweinefleisch dazu nutzen. Die Sauce wird dann etwas pikanter, allerdings gibt es vorzügliche Fertigsaucen, die ich euch für dieses Gericht nur nahelegen kann. Nichts desto…

Dak Galbi

Dak Galbi

Dak Galbi steht für ein Hähnchen, das in Gochujang mariniert wird. Dadurch wird es schön würzig, was ihr durch süße und neutralisierende Banchans etwas ausgleicht.Dafür eignen sich zum Beispiel Omelettstücke oder in Streifen geschnittene und anschließend im Essig marinierte Melanzani. Aber auch…

Beoseot Bap

Beoseot Bap

Reis mit Pilzen, schön angebraten und dann ganz genüsslich verspeist. Beoseot Bap ist ein Gericht, das man immer zwischendurch essen kann. Am besten verzichtet man dabei aber auf allzu geschmacksintensive Beilagen und serviert es in einem Stein- oder Keramiktopf, um für das…

Hobak Jeon

Hobak Jeon

Hobak Jeon ist herrlich simpel zu machen, geht schnell und schmeckt darüber hinaus auch richtig herrlich. Am besten eignen sich frittierte Banchans dazu, um bei Gerichten mit einem eher milden Geschmack eingesetzt zu werden. So entfaltet sich das Aroma der Zutat, die…