Multifunktionsbehälter

Im Grunde kommt keine Küche ohne Multifunktionsbehälter aus. Solche Dosen sind leicht zu verstauen, da sie in der Regel ineinander stapelbar sind, sie sind aromafest und oft gleichermaßen für Mikrowelle, Spülmaschine wie Gefriertruhe geeignet. Darüber hinaus können sie luftdicht verschlossen werden, was natürlich bedeutet, dass man fermentierte Speisen wie Kimchi perfekt darin aufbewahren kann.

Aber auch vorbereitete Banchan können darin perfekt aufbewahrt werden. Schließlich kennen wir alle das Problem, dass es im Alltag oftmals schnell gehen muss und dann nicht allzu viel Zeit gegeben ist, um zuvor noch alle gewünschten Beilagen zuzubereiten.

Koreanisches Essen im Kühlschrank: so lange kann es gelagert werden

Gekochtes Essen und damit insbesondere gekochtes Gemüse muss direkt nach der Mahlzeit oder auch nach der Zubereitung in den Kühlschrank gegeben werden. Dort ist es für ein bis zwei Stunden noch so frisch, dass es wie gerade zubereitet schmeckt.

Aufbewahrt sollte es nicht länger als einen Tag werden. Andernfalls muss es direkt danach eingefroren werden, sofern es denn dazu geeignet ist.

Der beste Indikator hierfür ist der Geruchstest. Sollten sich Geruch und Geschmack stark demgegenüber verändert haben, wie es direkt nach dem Einkühlen im Kühlschrank schmeckt, sollte man es nicht mehr aufbrauchen.

Sobald viel Sojasauce oder andere salzige Zutaten bei der Zubereitung im Spiel sind, werden die Beilagen quasi konserviert. In vielen koreanischen Haushalten werden die Banchan nach der Zubereitung in Multifunktionsbehältern aufbewahrt und in den Kühlschrank gegeben. Ehe sie weiter aufgebraucht werden, kommt es auch hier zum Geruchstest.

Eine einheitliche Aussage lässt sich hier leider nicht treffen, sodass sich nur schwer eine Liste von geeigneten Produkten kreieren lässt. Das hat insbesondere damit zu tun, dass hierzulande original koreanische Zutaten oft gar nicht erhältlich sind und man z. B. bei vielen Wurzeln oder auch Tofu Abstriche machen muss. Das führt natürlich dazu, dass es keine einheitliche Antwort geben kann und man sich daher nur mit einem Frischetest aushelfen kann.

Empfehlenswert ist es an dieser Stelle natürlich, sich selbst Notizen zu machen, um die Vorbereitung von verschiedenen Beilagen in Zukunft besser planen zu können.

Letzte Aktualisierung am 19.06.2019 um 01:49 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

News Reporter
- Werbung -