Reisschale

Es gibt sie in verschiedenen Ausführungen. Die beliebteste Variante der Reisschale ist in Korea eindeutig die aus Edelstahl. Denn sie hält den Reis noch warm, während der Rest der Speisen zubereitet wird. Natürlich gibt es auch andere Modelle, wie beispielsweise welche mit Kunststoffbeschichtung. Hierzulande sind diese aber nur sehr schwer zu bekommen, da hat man direkt in Korea schon mehr Glück.

Entgegen der japanischen Variante*, die entweder keinen Deckel hat oder durch die viele Keramik einen durchaus hohen Preis erreicht, ist die koreanische Reisschale vergleichsweise günstig. Ihre Größe entspricht einer Portion Reis.

Schale 10,5 x 4,5 x 6,5 cm
auf Amazon kaufen*
4er Set Schalen 10 cm
auf Amazon kaufen*
Silikon Saug-Deckel, 5 Stk.
auf Amazon kaufen*
€ 5,99€ 13,44€ 14,98

Meinerseits steht klar die Empfehlung zur linken Variante im Raum, da sie auch optisch mehr dem koreanischen Stil entspricht. Als Alternative können natürlich die beiden anderen Produkte in Kombination zueinander dienen. Durch einen Deckel wird der ursprüngliche Zweck erfüllt und der Reis bleibt warm. Das Silikondeckel-Set besteht dabei zwar aus fünf Stücken, aber sie sind alle unterschiedlich groß. Diese Alternative ist daher nur mäßig geeignet. Gesehen habe ich es so durchaus schon öfter. Zugegeben; nie in einem koreanischen Haushalt.

News Reporter
Hi, ich bin der Admin & Inhaber von ansoko. ^-^v Zuständig für das Coding, Grafiken, Seitenaufbau und Recherche sorge ich dafür, dass hier alles funktioniert und ihr regelmäßig tolle Beiträge zu lesen bekommt!
- Werbung -