Mariah Bell entschuldigte sich bei Lim Eunsoo
picture credit: David W. Carmichael

Mariah Bell soll ihre sechs Jahre jüngere Konkurrentin bewusst an der linken Wade verletzt haben, da sie im Punktestand eine Position über ihr steht. Nun hat sich die Amerikanerin für den Vorfall entschuldigt, nachdem das Management All That Sports stellvertretend für ihre Eiskunstläuferin bei der Korean Skating Union eine solche forderten.

Spot TV News berichtete nun, dass ein Meeting von der International Skating Union einberufen wurde, um die Angelegenheit zu besprechen. Dabei gab der amerikanische Sprecher auch eine Entschuldigung stellvertretend für Mariah Bell ab. Das Zusammentreffen war nicht ihre Intention gewesen, aber sie habe sich vor Ort nicht mehr entschuldigen können, da dann die Musik bereits eingesetzt habe.

Lim Eunsoos Management gab bekannt, dass die 16jährige die Entschuldigung annimmt.


Spendenrallye 2022: Helft mit, ansoko bis Juni 2023 zu finanzieren!

ansoko ist absolut von Werbeeinnahmen und Spenden abhängig. Um die Seite weiter betreiben zu können, bin ich auf eure Mithilfe angewiesen! Im Moment findet deshalb eine Spendenrallye statt, um ansoko bis Juni 2023 komplett durchfinanziert zu haben.
Bisher eingegangene Spenden: 125 € (Das Ziel sind 15.000 €!)

Der Spendenstatus wird alle paar Stunden aktualisiert. Vielen, vielen Dank an jeden, der sich daran beteiligt!