Kim Jongun bekundet sein Beileid zu Kang Hanoks Tod

Erst vor wenigen Tagen ist die Mutter des Präsidenten Moon Jaein verstorben, nun schickte Nordkoreas Machthaber seine Beileidsbekundungen. Am Mittwoch übersandte er diese Botschaft direkt an Moon. Er übermittelte ihm tröstende Worte und bekundete ihm laut der Sprecherin Ko Minjung aus dem Präsidialamt sein tiefstes Beileid.

Überreicht wurde es am Panmunjom, dem Waffenstillstandsort in Südkorea. Anschließend wurde die Botschaft sofort an den Präsidenten übermittelt, der sich zu dem Zeitpunkt in der katholischen Kirchen Namcheon in Busan befand. Hier wurde die Trauerstätte für Kang Hanok aufgebaut.

Interessant ist diese Geste insbesondere deshalb, da sich viele koreanische Bürger nun weitere Annäherungen der beiden koreanischen Halbinseln erhoffen. Zuletzt wurden Hoffnungen in dieser Richtung davon getrübt, dass das Urlaubsgebiet im Diamantengebirge abgerissen werden soll.

News Reporter
- Werbung -
error: Dies ist ein Kopierschutz.