Henry Lau erntet Kritik wegen Teilnahme an neuer Staffel von „Begin Again“
picture credit: Henrys Instagramaccount @henryl89

Nachdem bekannt wurde, dass der Sänger Henry Lau bei der nächsten Staffel von JTBCs Begin Again dabei sein würde, erntete der Künstler massive Kritik. Grund dafür ist, dass ihm nach wie vor eine koreafeindliche und dafür chinafreundliche Einstellung vorgeworfen wird. Erst letztens wurde ihm vorgeworfen, dass er Kommentare mit Kritik über China löschen würde, während er koreafeindliche Inhalte auf seinem YouTube Kanal einfach stehen lässt. Mehr dazu hier.

Bei der aktuellen Kritik haben Netizens eine Reihe weiterer Gründe zusammengetragen, aus welchem Grund Henry Lau keine Bühne mehr in Korea geboten werden solle. Immerhin würde er hauptsächlich in der koreanischen Entertainmentindustrie tätig sein, da sollte er sich nicht so positionieren.

Vorgeworfen wird ihm unter anderem:

  • Mundmasken zu tragen, auf denen „I love China“ geschrieben steht
  • Chinas souveränen Anspruch auf das südchinesische Meer zu verteidigen
  • für die „One China“ Mentalität zu stehen
  • seine Liebe zu seinem Heimatland in einem übertriebenen Ausmaß zu zeigen

Zumindest für die Sache mit der Mundmaske und die „One China“ Mentalität gibt es richtige Belege;

Am 1. Oktober 2021 hatte er für ein Konzert am Flughafen Chengdu in China eine Mundmaske getragen, welche die Nationalflagge von China zeigt. Am Rand waren die Worte aufgedruckt.

Henry-Lau-Mundmaske

Auf seinem Weibo Account hat er schon 2018 einen Inhalt darüber geteilt, dass er für die „One China“ Mentalität steht.

Henry-Lau-One-China-Weibo

Bei der „One China“ Mentalität geht es darum, dass Taiwan die Unabhängigkeit von China abgesprochen wird.

Was sagt ihr zur Kritik?


DRINGEND: ansoko braucht eure Spenden, um finanziert zu werden!

ansoko ist absolut von Werbeeinnahmen und Spenden abhängig. Um die Seite weiter betreiben zu können, bin ich auf eure Mithilfe angewiesen! Im Moment findet deshalb eine Spendenrallye statt, um ansoko bis Juni 2023 komplett durchfinanziert zu haben.
Im Augenblick sieht es leider so aus, dass die bisher eingegangenen Spenden noch nicht einmal reichen, um die Seite über den aktuellen Monat (Mai 2022) hinweg zu finanzieren. Ändert sich daran nichts, muss ich den Newsbereich mit Ende des Monats schweren Herzens einstellen.

Bisher eingegangene Spenden: 176 € (Das Ziel sind 15.000 €!)

Der Spendenstatus wird alle paar Stunden aktualisiert. Vielen, vielen Dank an jeden, der sich daran beteiligt!