SEVENTEEN’s Seungkwan hat sich am Knöchel verletzt
picture credit: Yellow Hyacinth

Schlechte Nachricht für alle Carats! Seungkwan hat sich am Knöchel verletzt und kann daher nicht bei der in New York abgehaltenen KCON 2019 auftreten. Außerdem wird er auch beim Park Convert und dem SBS Super Concert in Hong Kong nicht dabei sein.

Das offizielle Statement seines Labels Pledis Entertainment könnt ihr hier lesen:

Seungkwan erlitt kürzlich eine leichte Knöchelverletzung und wurde im Krankenhaus einer gründlichen medizinischen Untersuchung unterzogen. Sein Arzt schlug vor, übermäßige Bewegungen zu vermeiden, die den Knöchel während der Behandlung belastet, bis sich sein Zustand bessert.

Seungkwan braucht Ruhe, ist aber fest entschlossen, auf der Bühne aufzutreten. Nachdem wir es mit ihm besprochen haben, ist die endgültige Entscheidung, dass er für die Sonderfolge ‚Music Bank‘ von KBS zur ersten Jahreshälfte am 28. Juni auf einem Stuhl sitzend auftreten wird.

Wir wünschen ihm eine schnelle Genesung!


Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!