Pfannenwender

Pfannenwender braucht man in der koreanischen Küche für Spiegeleier, die bei vielen Gerichten dazugehören. Wie etwa beim Bibimbap oder auch beim Kimchi Bokkum Bap. Aber auch zum Zubereiten von Beilagen, wie beispielsweise einem Omelett werden sie benötigt. Da sie aus dem normalen Küchenalltag ohnehin nicht wegzudenken sind und man auch bei Reisgerichten mitunter solche benötigt, wenn man nicht ausschließlich auf Grillzangen zurückgreifen will, dürften sie in jedem Haushalt vorhanden sein.

Ich persönlich bevorzuge vor allem lange und flexible Pfannenwender, da es mit ihrer Hilfe möglich ist, ein Spiegelei ohne unangenehme Zwischenfälle von der Pfanne auf das Essen zu befördern. Ohne, dass etwa das Eigelb reißt und sich in flüssiger Form über dem Reis verteilt, bevor man selbst soweit ist, es sofort mit dem Rest zu mischen. Das ist ja viel zu schade, was da an wunderbarem Geschmack verlorengeht!

Aus diesem Grund: Das 2er Set in der linken Spalte oben zählt definitiv zur Grundausstattung, die in jedem Haushalt vorhanden sein sollte. Beispielsweise beim Überschlagen der einzelnen Omlett-Reihen oder auch zum Zubereiten von Kimchi Jeon oder Bindaetteok sind sie unverzichtbar. Und die anderen beiden Varianten sind einfach ausdrückliche Empfehlungen von mir. So oft wie diese kommen bei mir keine Pfannenwender zum Einsatz.


DRINGEND: ansoko braucht eure Spenden, um finanziert zu werden!

ansoko ist absolut von Werbeeinnahmen und Spenden abhängig. Um den Newsbereich der Seite weiter betreiben zu können, bin ich auf eure Mithilfe angewiesen! Im Moment findet deshalb eine Spendenrallye statt, um ansoko für ein Jahr lang komplett durchfinanziert zu haben.
Bisher eingegangene Spenden: 186 € (Das Ziel sind 15.000 €!)

Der Spendenstatus wird alle paar Stunden aktualisiert. Vielen, vielen Dank an jeden, der sich daran beteiligt!

Letzte Aktualisierung am 1.07.2022 um 23:12 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API