Jung Joonyoung gesteht & tritt aus der Branche zurück picture credit: Harry Cotter

Erst vor wenigen Minuten veröffentlichte der Sänger und Schauspieler Jung Joonyoung einen Brief über sein Label, in dem er sich für den losgebrochenen Skandal um seine Person entschuldigt und in dem er vollumfänglich gesteht, dass er getan hat, was ihm vorgeworfen wird.

Hier ist sein Brief für euch übersetzt:

Ich grüße euch alle mit Scham und Reue in meinem Herzen.

Ich, Jung Joonyoung, kam am 12. März nach Korea zurück und erkannte die Schwere der Situation erneut. Ich möchte mich zutiefst bei allen entschuldigen, die an einer Entschuldigung interessiert sind und die mir die Chance dafür geben.

Meine Sünden erkenne ich an, was über mich gesagt wird, gebe ich zu. Ich habe Videos von Frauen gemacht, ohne sie um Erlaubnis gebeten zu haben, ich habe sie im KakaoTalk Chatroom verbreitet und ohne Schuld oder Scham gehandelt.

Es war ein unmoralisches Handeln, durch den ich den aktuellen Backlash als Person des öffentlichen Lebens verdient habe. Ich habe Grenzen überschritten.

Allem voran möchte ich mich bei den betroffenen Frauen entschuldigen, die in meinen Videos vorgekommen sind und die mit diesem furchtbaren Verhalten von mir leben mussten. Ich möchte vor euch auf die Knie gehen und um Entschuldigung bitten – einen jeden von euch, der von mir enttäuscht und auf mich wütend ist.

Ich werde alle Shows verlassen, bei denen ich aktuell tätig war und ich werde sämtliche Aktivitäten in der Entertainment Industrie stoppen. Ich ziehe mich aus der Öffentlichkeit zurück und werde für den Rest meines Lebens über mein furchtbares und unethisches Handeln nachdenken.

Ich entschuldige mich auch bei allen Frauen, die entsetzt darüber waren, was ich für einen Schaden angerichtet habe und die sich in irgendeiner Weise dadurch unwohl gefühlt haben.

Ich werde die weiteren Untersuchungen ehrlich unterstützen, die am Morgen des 14. März starten werden und ihnen ohne Lügen zur Seite stehen. Ich werde meine Bestrafung annehmen für das Verhalten, das ich an den Tag gelegt habe.

Ich will mich wirklich zutiefst bei euch allen entschuldigen. Es tut mir leid.

Dienstag, 12. März 2019

Jung Joonyoung

News Reporter
- Werbung -