FNC Ent. bestreitet Choi Jonghoons Verwicklung in den Chat picture credit: Teokki (Rokiei)

Viele Fans haben es bereits befürchtet, nun hat Chosun News9 bestätigt, dass Choi Jonghoon von F.T. Island ebenfalls einer der Celebrities im umstrittenen Gruppenchat gewesen sein soll. Diese Informationen wurde erst vor wenigen Minuten berichtet und schon kurze Zeit später wurde bekannt gegeben, dass er sämtliche Kontakte nach außen abgebrochen hat und er sich nicht weiter dazu äußert. Auch von Lee Jonghyun (CN Blue), dessen Verstrickung in die Sache bislang ungeklärt ist, gibt es keine weiteren Kommentare dazu. Beide weigern sich, gegenüber Reporter eine Aussage zu machen.

EDIT 14:55 Uhr: Die Agentur der Sänger, FNC Entertainment, hat sich nun zu Wort gemeldet und in einem Statement bekanntgegeben, dass sie beide nicht in die Sache verwickelt sind. Man werde nun rechtliche Schritte gegen diejenigen einleiten, die jene falschen Gerüchte in die Welt gesetzt haben.

News Reporter
- Werbung -