Jennie, Rosé & Jisoo wurden negativ auf Covid-19 getestet
picture credit: Newsenstar1

Nachdem gestern bekanntgegeben wurde, dass BLACKPINK’s Lisa positiv auf Covid-19 getestet wurde, unterzogen sich natürlich auch die anderen Member einem Test. Die Ergebnisse von Jisoo, Rosé und Jennie sind allesamt negativ.

YG Entertainment hat ein Statement veröffentlicht. Hier die Übersetzung:

Das ist YG Entertainment.

Die Echtzeit-RT-PCR-Covid-19-Testergebnisse der BLACKPINK-Mitglieder Jisoo, Rosé und Jennie waren alle negativ.

Lisas Gesundheitszustand ist derzeit in einem Zustand, in dem sie keine Symptome hat und sich in einem guten Zustand befindet. Auch vor der Benachrichtigung über ihren positiven Test vor einer inhaltlichen Drehsitzung war sie bei guter Gesundheit.

Alle vier BLACKPINK-Mitglieder wurden vollständig geimpft und wir und unsere Künstler haben von Zeit zu Zeit durch vorbeugende Covid-Tests sorgfältig auf ihre Gesundheit und Sicherheit geachtet.

Wir hoffen auf eine schnelle Genesung von Lisa, werden weiterhin vertrauensvoll bei den epidemiologischen Untersuchungen der Quarantänebehörden zusammenarbeiten und alle notwendigen Maßnahmen ergreifen, um die Ausbreitung von Covid-19 zu verhindern.


Gefällt euch ansoko? Dann unterstützt mich gerne mit einer Spende! Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!