WERBUNG: Besucht doch mal Barbaras Onlineshop.

(G)I-DLE’s Soojin wird beschuldigt, Mobbing begangen zu haben
picture credit: 사진기자머길

Mobbinganschuldigungen machen momentan die große Runde unter südkoreanischen Idols. Im aktuellen Fall trifft es Soojin, Member der Girlband (G)I-DLE.

Das ältere Geschwister, im Nachfolgenden A genannt, schrieb dazu in einer Onlinecommunity folgendes:

Soojin rief meine jüngere Schwester und ihre Freundin ins Badezimmer und ließ sie sich gegenseitig ins Gesicht schlagen und sandte einen Gruppentext mit der Aufschrift: „Von nun an ist [sie] eine Ausgestoßene.”

Meine kleine Schwester besuchte die Waw Middle School und wurde 1998 geboren. Sie lebt in Hwaseong, Provinz Gyeonggi. Ich habe vor, die Details später in einem Online-Forum sorgfältig zu schreiben und zu veröffentlichen. Ich entschuldige mich bei den anderen Mitgliedern außer dem Täter, aber ich kann die schmerzhafte Zeit, die meine Schwester erlebt hat, nicht länger ignorieren. Das Mädchen, das meine Schwester geschlagen, ihr Geld genommen und sie gemobbt hat, ist ein Idol geworden und zeigt schamlos ihr Gesicht im Fernsehen.

Kurze Zeit später meldete sich auch B, das eigentliche Opfer zu Wort.

Nachdem Soojin mich in ein Badezimmer in einem Einkaufskomplex gebracht hatte, sagte sie: “Ich werde sie zuerst schlagen” und schlug mir plötzlich ins Gesicht. Dann sagte sie zu meiner Freundin, die mit mir kam: “Jetzt bist du an der Reihe, sie zu schlagen” und ließ meine Freundin mich schlagen. Meine Freundin und ich mussten uns gegenseitig ins Gesicht schlagen.

Sie ließ mich das Getränk trinken, das sie geöffnet und unvollendet gelassen hatte, und nahm dann mein Geld und sagte, dass ich ihr Getränk beendet hatte und sie dafür bezahlen musste. Sie nahm die Uniformen anderer Leute und trug sie, lieh sich Geld und gab es nicht zurück, stahl die Sachen anderer Leute, beschimpfte andere Studenten, als sie sich weigerten, ihr ihre Sachen zu geben, und streifte lautstark durch die Stadt, um hinter einem der älteren Jungen zu reiten, die sie hatten ein Motorrad, trank Alkohol und rauchte.

Ich besuchte dieselbe Akademie wie sie und eines Tages konnte ich nicht gehen, aber sie schrieb mir, ich solle kommen, egal was passiert. Ich entschuldigte mich und sagte, es sei nicht möglich, aber von da an schickten sie und die Gruppe der Straftäter einen Text an mich und alle anderen, die sagten: “[Name] ist von nun an ein Ausgestoßener.” Ich hatte solche Angst, dass ich rief sie an und entschuldigte sich immer wieder.

Soojin-Mobbinganschuldigungen

CUBE Entertainment veröffentlichte hierzu ein Statement, da diese Sache aktuell hohe Wellen schlägt. Die Anschuldigungen wurden darin dementiert.

Hier haben wir eine Übersetzung vom Statement:

Zunächst wurde bei der Überprüfung von Soojin selbst über den Beitrag über (G)I-DLEs Soojin, der online verbreitet wird, festgestellt, dass der Schöpfer des Kommentars die ältere Schwester von Soojins Klassenkameradin aus der Mittelschule ist. Es ist wahr, dass das Plakat Soojin und ihre Klassenkameradin am Telefon streiten hörte und sich nach der Übernahme des Anrufs mit Soojin stritt. Wir haben jedoch bestätigt, dass die Behauptungen des Plakats über Gewalt in der Schule und dergleichen überhaupt nicht zutrafen.

Wir bitten euch, dass die Mitglieder, die in jedem Moment ihr Bestes geben, um ihre Träume zu verwirklichen, und Schritt für Schritt vorankommen, nicht mehr verletzt werden. Wir planen, strafrechtliche Schritte einzuleiten und alle anderen Maßnahmen zu ergreifen, die wir als Unternehmen gegen alle Personen ergreifen können, die mit böswilliger Absicht indiskret falsche Behauptungen aufgestellt haben. Wir informieren Sie, dass wir den Tätern, die in Zukunft bestraft werden, keine Nachsicht entgegenbringen werden.

Am 15. Dezember hat Cube Entertainment ein Komitee eingerichtet, das sich dem Schutz der Rechte und Interessen der Künstler widmet und kontinuierlich die Verbreitung falscher Gerüchte, Beleidigungen sowie sexueller Kommentare und Änderungen überwacht, um unsere Künstler zu demütigen. Wir arbeiten daran, Strafanzeigen über eine Anwaltskanzlei einzureichen.

Wir danken noch einmal allen, die viel Liebe und Interesse für (G)I-DLE zeigen, und wir bei Cube werden mit Ihnen allen unser Bestes für den Schutz unserer Künstler geben.

Die Lage spitzt sich weiter zu, da nun auch die Schauspielerin Seo Shinae eine Instagram-Story veröffentlicht hat, kurz nachdem das Statement rausgegangen ist.

Noch mehr auf ansoko lesen?  NU’EST veröffentlichen neuen Song "Love Me"

Seo-Shinae-Insta-Story

Auch melden sich weitere angebliche Schulkollegen zu Wort und haben ähnliche Dinge darüber zu berichten. So zum Beispiel folgende:

Soojin-weitere-Anschuldigung

Nein, aber ich dachte” es gibt keinen Weg “, aber es stellt sich heraus, dass es wirklich Seo Soojin ist, der die gleiche Schule wie ich besucht hat. Erinnerst du dich an mich? Ich war ein Mitschüler. Du bist immer zu meiner Klasse gekommen und zu dieser Zeit du Ich war in der Klasse von Kwon Mirae ssaem (Anm: Koreanische Klassen haben repräsentative Lehrer) und ich bin das Kind, das in der späteren Hälfte der Mittelschule im 3. Jahr gewechselt ist. Ich erinnere mich auch an so viele Dinge, aber ich hörte dich darüber reden, wie du es hattest schwer ist nur… Erfolg noch mehr, wenn du Erfolg hast, such mich und entschuldige dich, dann geht es mir gut.

Um zu beweisen, dass die Verfasserin von diesem Kommentar tatsächlich mit ihr zur Schule gegangen ist, hat sie ihr Zertifikat der Waw Middle School veröffentlicht;

Soojin-2

Update: Soojin hat einen Brief geschrieben

Soojin hat nun einen Brief zu der Sache verfasst und ihn im Fancafe hochgeladen.

In diesem schreibt sie unter anderem, dass sie zwar einmal aus Neugier geraucht hat, allerdings nicht mehr seitdem eine Zigarette in der Hand gehalten hat und auch nicht wieder damit anfangen wird. Sie gibt außerdem bekannt, dass sie;

  • zu keiner Zeit jemandem Gewalt angetan hat,
  • nie auf einem Motorrad gesessen hat,
  • kein Mobbing angeleiert hat,
  • nie eine Schuluniform gestohlen hat,
  • sie auch sonst keinen Diebstahl begangen hat,
  • und sie während ihrer Schulzeit nie mit Seo Shinae gesprochen hat.

Sie gibt allerdings zu, dass sie während ihrer Schulzeit rebellisch war und verschiedene rebellische Dinge als Teenagerin getan hat. Keine dieser Aktionen soll jedoch die Grenze überschritten haben.

Update: Seo Shinae verfasst weitere kryptische Insta-Story

Nachdem Soojin ihren Brief veröffentlicht hat, folgte vor knapp neun Stunden eine weitere kryptische Story von der Schauspielerin. Darin ist ein Screenshot zu Therefore I Am von Billie Eilish zu sehen. Ein Song, der Zeilen beinhält, wie;

I’m not your friend or anything, damn

Stop, what the hell are you talking about? Ha
Get my pretty name outta your mouth

Aus diesem Grund glauben viele Netizens und auch Fans von (G)I-DLE, dass dies erneut auf Soojin abzielt.

Seo-Shinae-Screenshot-Therefore-I-Am

Update: Promotions werden nun gecancelt

Eigentlich hätte (G)I-DLE bei Gossip Idle auftreten sollen, wo Member Miyeon als Host fungiert. Angesichts der anhaltenden Kontroverse um Soojin wurde dies nun allerdings gestrichen. Ein Sprecher von Naver NOW bestätigte das bereits.

Update: Angebliche Schulkollegin meldet sich zu Wort und verteidigt Soojin gegen Shinae

Nun hat sich eine angebliche Schulkollegin von Soojin zu Wort gemeldet und einen langen Post verfasst. Diesen haben wir nachfolgend für euch übersetzt. Darin verteidigt sie Soojin gegen Shinae, gibt unter anderem an, dass die beiden gar keinen Kontakt hatten und ganz im Gegenteil eigentlich Soojin Opfer von Mobbing gewesen ist.

Du behauptest, dass Soojin und eine Gruppe von Kindern gemobbt haben?

Wenn die Behauptungen des mutmaßlichen Opfers real sind, ist der Teil über das Mobbing wahrscheinlich wahr, aber ich bin mir sicher, dass Soojin es nicht getan hat. Kim Xbin, Kim Xjoo und Kang Xbin (Anm.: X wurde von der Verfasserin genutzt, um die Namen zu zensieren) sind einige Kinder, die während unseres zweiten Schuljahres in der Nähe von Soojin waren. Soojin begann sich von ihnen zu entfernen und wurde von ihnen gemobbt. Seo Shinae wechselte in diesem Jahr zu unserer Schule.

Soojin entfernte sich im ersten Semester unseres zweiten Jahres von dieser Gruppe. Danach trat sie meiner Klasse bei und wir kamen uns näher. Ich würde mit Soojin herumgehen und Kim Xbin fand es heraus. Sie näherten sich mir, nachdem sie herausgefunden hatten, dass ich mit Soojin zusammen war und sagten mir etwas, das ich nie vergessen werde.

Sie fragten mich: „Wieso hängst du mit ihr ab? Häng nicht mit ihr rum.“ Da Soojin nicht mehr Teil ihrer Gruppe war, wollten sie, dass ich auch nicht mehr mit ihr rumhänge… Ich beschloss, weiter mit ihr rumzuhängen, aber sie hielten immer ein Auge auf sie und auch mich.

Ich denke, sie dachten, sie wären etwas, weil sie unsere Sunbaes waren, aber sie beobachteten Soojin immer wieder und sagten den Leuten, sie sollten sich nicht mit ihr verbinden. Von diesem Moment an blieben sie und ich nahe beieinander und wurden Freunde.

Danach blieben wir in der gleichen Klasse und sie blieb bei mir. Jeder, der unsere Mittelschule besucht hat, weiß das.

Darüber hinaus möchte ich den Brief erwähnen, den Seo Shinaes Mutter bei unserem Abschluss geschrieben hat.

Soojin und Seo Shinae befanden sich in verschiedenen Klassenzimmern auf verschiedenen Etagen. Soojin war im Klassenzimmer 3-2 im zweiten Stock und Seo Shinae war im Klassenzimmer 3-5, das sich im dritten Stock befand. Ihre Promotionen wurden separat auf ihren jeweiligen Etagen durchgeführt.

Es gibt Leute, die fragen: “Weißt du nichts über den Brief?” Ich möchte darüber sprechen. Der Originalposter weiß nichts davon, niemand weiß davon. Während unseres Abschlusses war Soojin die ganze Zeit neben mir. Soojin und ich wissen nichts darüber.

Ich habe nie mit der Gruppe von Kindern rumgehangen und war ihnen auch nie nahe. Um es noch einmal zu wiederholen, ich schreibe diese Worte nicht wegen der mutmaßlichen Opfer. Soojin hat Seo Shinae niemals Gewalt in der Schule angetan. Als Seo Shinae in unsere Schule wechselte, hat sie mit mir rumgehangen. Die Gruppe von Kindern sah sie nie an und lachte sie aus. Nach meinem besten Wissen widerlege ich die falschen und übertriebenen Gerüchte. Selbst wenn das mutmaßliche Opfer mich nach den Zeugnissen fragen würde, habe ich kein Problem damit, diese Fragen zu beantworten. Ich habe das nach bestem Wissen geschrieben.

Vielen Dank für das Lesen dieses langen Beitrags.

Update: CUBE Entertainment kontaktiert die Poster, um ein Treffen zu arrangieren

Der zweite User, der Anschuldigungen gegen Soojin erhoben hat, teilte in einem weiteren Tweet mit, dass CUBE Entertainment die betreffenden Personen kontaktiert, um Treffen mit ihnen zu arrangieren. Dabei erwähnte er auch, dass seines bereits stattgefunden hat.

Noch mehr auf ansoko lesen?  BLACKPINK: Comeback für Juni bestätigt

The-North-Face-Jacket-User

Zuvor hatte dieser User Intentionen geäußert, PD Note von MBC zu kontaktieren, die investigativ recherchiert haben, als es um die Vote-Manipulationen der Produce 101 Serien ging. Ob es hier zu Treffen gekommen ist, wurde nicht bekanntgegeben.