Fans sorgen sich nun um Heechul
picture credit: 박경은의 잼있게 살기

Nachdem zwei gute Freundinnen von ihm binnen weniger Wochen kurz nacheinander verstorben sind, sorgen sich Fans nun umso mehr um Kim Heechul (Super Junior). Es war bereits schwer für ihn, als sich Sulli das Leben genommen hat – Fans glauben im Übrigen aufgrund jüngster Live Aufnahmen, dass er Sullis Katze bei sich aufgenommen hat, nachdem sie im Hintergrund seiner Aufnahmen entdeckt worden ist. Nun auch noch die tragischen Neuigkeiten über Haras plötzliches Ableben. Die Todesursache wird aktuell noch von der Polizei untersucht.

Kurz nachdem die ersten Berichte darüber in den koreanischen Medien aufgetaucht waren, stellte er seinen Instagram-Account kurzzeitig auf privat und entfolgte jedem Account.

ELFs kritisieren indessen, wie Netizens mit dem Tod von Goo Hara umgehen, da viele Fotos von ihr und engen Freunden gepostet werden, die daraufhin in den Bildern verlinkt werden. Sie rügen, dass dies ein unsensibles Verhalten sei und spekulieren daher, dass dies einer der Gründe sein könnte, weshalb er diese Umstellung vollzogen hat.

Wir wünschen ihm und allen Angehörigen viel Kraft in einer solch schwierigen Zeit.


Wenn ihr das Gefühl habt, nicht mehr weiterzukommen, wenn es euch schlecht geht oder das Leben sinnlos erscheint … wenn ihr mit dem Gedanken spielt, eurem Leben ein Ende zu setzen – oder jemand in eurem Umfeld den Anschein macht – bitte holt euch Hilfe!

Über folgende Telefonnummern könnt ihr euch zu jeder Tages- und Nachtzeit kostenlos Hilfe von Seelsorgern und ausgebildeten Fachkräften holen:

Österreich: 310 87 79 und 310 87 80
Deutschland: 0800 111 0 111, 0800 – 111 0 222 und 0800 – 111 0 333

Weitere Notrufnummern in Österreich und Deutschland.

Die Telefonseelsorge steht euch in beiden Ländern außerdem jederzeit auch per E-Mail / Chat zur Verfügung. Telefonseelsorge DE | AT