Dasom in Tränen aufgelöst während einem Live-Video
picture credit: mduangdara

Unter Tränen hat Dasom (ehemals Member von Sistar) ein Live-Video gestartet, in dem sie beteuert, dass sie ihre Fans sehr vermisst. Sie lag dabei im Bett und schluchzte leise, brauchte fast vier Minuten, ehe sie ihre Fans schließlich begrüßte.

Die Übertragung war sehr kurz, löste aber zu Recht Besorgnis bei Fans und Netizens aus.

Hallo! Ich wollte dir nur „Hallo“ sagen. Ich habe euch nur vermisst.

 

So ihre Worte.

Unmittelbar nach der Übertragung, die sie nicht zur späteren Wiedergabe abgespeichert hat, wurden viele aufbauende Worte unter ihren jüngsten Instagram-Postings hinterlassen.

Wir wünschen Dasom soweit alles Gute und hoffen, dass es ihr bald besser geht.


DRINGEND: ansoko braucht eure Spenden, um finanziert zu werden!

ansoko ist absolut von Werbeeinnahmen und Spenden abhängig. Um die Seite weiter betreiben zu können, bin ich auf eure Mithilfe angewiesen! Im Moment findet deshalb eine Spendenrallye statt, um ansoko bis Juni 2023 komplett durchfinanziert zu haben.
Im Augenblick sieht es leider so aus, dass die bisher eingegangenen Spenden noch nicht einmal reichen, um die Seite über den aktuellen Monat (Mai 2022) hinweg zu finanzieren. Ändert sich daran nichts, muss ich den Newsbereich mit Ende des Monats schweren Herzens einstellen.

Bisher eingegangene Spenden: 176 € (Das Ziel sind 15.000 €!)

Der Spendenstatus wird alle paar Stunden aktualisiert. Vielen, vielen Dank an jeden, der sich daran beteiligt!