Boys Over Flowers

Vier Jungs aus reichem und einflussreichem Hause bilden eine eigenartige Clique – die F4, die in der Schule, in die dummerweise auch die sture Geum Jandi, die sich sowieso von niemandem etwas sagen lässt, geht. Schnell handelt sie sich Ärger mit den Jungs ein, was auf ein Extrem hinausläuft – und genauso schnell eine überraschende Wendung nimmt…

Originaltitel
꽃보다 남자
Regisseur
Jun Kisang
Erscheinungsjahr
2009
Genre
Romance, Comedy, Drama
Serienlänge
25 Episoden
Serie auf Amazon kaufen*
Schauspieler
Lee Minho als Gu Junpyo, Koo Hyesun als Geum Jandi, Kim Hyunjoong als Yoon Jihoo, Kim Bum als So Yijung, Kim Joon als Song Woobin, Kim Soeun als Chu Gaeul, Kim Hyunjoo als Gu Junhee, Han Chaeyoung als Min Seohyun, Lee Minjung als Ha Jaekyung, Lee Hyeyoung als Kang Heesoo, Im Yejin als Na Gongjoo, Park Jibin als Geum Kangsan, Lee Junggil als Yoon Seokyoung, Lee Siyoung als Oh Minji, Gook Jiyeon als Choi Jinhee, Jang Jayeon als Park Sunja, Min Youngwon als Lee Misook, Im Juhwan als So Ilhyun, Park Soojin als Cha Eunjae, Seo Minji als Jang Yumi, Jung Uichul als Lee Minha, Kim Kibang als Bom Choonsik, Hai Ming als Ming, Kim Youngok als Bedienstete, Lee Jungsung als Radiologe, Heo Kyunghwan als Verkäufer, Lee Haewoo als Host Q, Kim Jongjin als Yijungs Vater, Jang Sehyun als Schüler, SS501 als Gastauftritt

Zur Zeit der Ausstrahlung gab es kaum ein vergleichbares Werk, welches Boys Over Flowers das Wasser reichen konnte. Noch heute gibt es zahlreiche Serien und auch Filme, welche sich an den wesentlichen Handlungselementen dieses Doramas bedienen. Zudem gibt es verschiedene Parodien, welche diese Serie miteinschließen. Hierbei handelt es sich aber stets um ein Kompliment, als um böse Absichten.

Man hat zunächst eine sehr simpel wirkende Handlung, die aber bereits nach den ersten paar Episoden eine sehr verwobene Struktur aufweist. Wie zunächst erwartet ist im Zuhause der typischen reichen Kids nicht alles eitler Sonnenschein. Aus diesem Grund beginnt man auch mit dem Main Cast bereits nach kürzester Zeit mitzufiebern.

Insbesondere die Dinge, welche sich zwischen Geum Jandi und Gu Junpyo zu entwickeln beginnen, werden vom Zuschauer unter oft endlos scheinendem Nervenkitzel erwartet. Hin und wieder hat man das Gefühl, dass sich eine Handlung unnötig in die Länge zieht. Aber durch eine Aufeinanderfolge verschiedener Ereignisse wird schnell wieder Abhilfe geschaffen.

Alles in allem ist es eine unrealistische Story der Extraklasse, aber die Koreaner lieben es schließlich, in ihren TV Serien maßlos zu übertreiben. Für jeden Romantiker und alle eingefleischten Doramafans auf jeden Fall einen Einblick wert, jeder andere sollte lieber die Finger davon lassen. So wie man ein Staraufgebot an bekannten, koreanischen Persönlichkeiten erhält, bringt dies natürlich auch eine facettenreiche Abwechslung von Romance auf Comedy mit sich. Die dramatischen Wendungen in der Storyline sind aber so absehbar, dass man ohnehin im Vorhinein schon weiß, wie die ganze Geschichte natürlich enden wird.

Gesamtbewertung

News Reporter
Hi, ich bin der Admin & Inhaber von ansoko. ^-^v Zuständig für das Coding, Grafiken, Seitenaufbau und Recherche sorge ich dafür, dass hier alles funktioniert und ihr regelmäßig tolle Beiträge zu lesen bekommt!
- Werbung -