Kim Hyunjoong

picture credit: Mochachocolata-Rita

Der 1986 geborene Künstler Kim Hyunjoong ist als Sänger und Schauspieler tätig. Das Schauspieldebüt gab er im Jahr 2005, als er einen Gastauftritt in der fünften Staffel von Nonstop hatte. Kurz später folgte die erste größere Rolle in Can We Refill the Love?, wo er die Rolle des William einnahm.

Auf musikalischer Ebene startete er im Jahr 2011 sein Solodebüt. Darüber hinaus ist er Leader der Band SS501.

Name: Kim Hyunjoong 김현중
Geburtsdatum: 06.06.1986
Größe: 1,80 m
Blutgruppe: B
Sternzeichen: Zwilling
Member von SS501

Im August 2014 erhob Kims damalige Freundin, die nur mit ihrem Nachnamen Choi benannt wurde, Anklage wegen Körperverletzung gegen ihn und behauptete, er habe sie wiederholt geschlagen, was zu Blutergüssen und Rippenbrüchen geführt habe. Kim bestritt die Anklage mit der Begründung, dass er Choi nur einmal verletzt habe und dass es sich um einen Unfall handelte, als er Kampfsport praktizierte. Choi ließ einige der Anklagen gegen Kim im September fallen, nachdem er sich bei ihr entschuldigt hatte. Allerdings wurde Kim später mit einer Geldstrafe von 5 Mio. KRW belegt, weil er seine Ex-Freundin verletzt hatte.

Im Februar 2015 berichteten die Medien, dass sich die beiden vertragen hatten und dass Choi schwanger sei. Kim erklärte in einer Pressemitteilung, dass er Choi nicht gesehen habe, seit sie ihm sagte, dass sie im Januar schwanger sei, und konnte nicht bestätigen, ob er der Vater sei.

Im Mai reichte Choi eine Klage gegen Kim wegen seelischer Bedrängnis ein, die durch ihre Beziehung zu Kim verursacht worden war, und behauptete, sein Missbrauch habe sie 2014 dazu veranlasst, eine frühere Schwangerschaft abzubrechen. Später reichte Kim wegen Verleumdung eine Gegenklage in der Höhe von 100 Mio. Won gegen Choi ein und gewann diese. Das Gericht entschied, dass es Indizien dafür gab, dass sie 2014 nicht schwanger war. Ihre Klage wurde abgewiesen und sie legte Berufung gegen die Entscheidung ein. Im Dezember 2015 ergab ein vom Gericht angeordneter Vaterschaftstest, dass Kim der Vater eines Babys war, das Choi im September dieses Jahres zur Welt gebracht hatte.

Im März 2017 wurde Kim beschuldigt, betrunken gefahren zu sein, nachdem die Polizei ihn an einer Ampel in Seoul in seinem Auto ohnmächtig gemacht hatte. Sein Führerschein wurde entzogen und er wurde mit einer Strafe in der Höhe von 2 Mio. Won belegt.

Davon abgesehen betätigt sich der Künstler aber viele Male wohltätig. So spendete er viele Male an unterschiedliche Organisationen hohe Geldbeträge, meist im Rahmen von 50 bis 100 Mio. Won.

« Filme »

  • bisher noch keine in der ansoko Datenbank vorhanden

« Serien »

News Reporter
- Werbung -
error: Dies ist ein Kopierschutz.