Bekanntes Idol versuchte, Feuer in der Wohnung zu legen

Ein bekanntes Idol, das bislang nur als Jang von den Medien benannt wurde, versuchte früh morgens um 8:50 Uhr (KST), den eigenen Dorm in Brand zu setzen. Entstanden sei das Ganze durch einen Streit mit einem Member. Zwei andere Mitglieder der Band sollen ihm bei seinem Versuch geholfen haben, Geschädigte hat es allerdings keine gegeben.

Bislang ist nicht sehr viel über den Fall bekannt; man weiß unter anderem, dass derjenige zu einer sehr bekannten Band gehören soll und er rund um das 30. Lebensjahr alt ist.

Die Polizei ermittelt aktuell, was Anlass für diesen Streit gewesen ist und mit welcher Methode er und seine zwei Komplizen versucht hätten, den Dorm in Brand zu setzen. Bislang ist nur klar, dass dazu ein Feuerzeug genutzt werden sollte. Über das weitere Vorgehen, welches geplant gewesen wäre, möchte man nun mehr herausfinden.

EDIT um 08:10 Uhr:

Mittlerweile ist klar, dass das Feuer dadurch gelegt werden sollte, dass ein Teppich in Brand gesteckt werden sollte. Jang gab an, dass A (derjenige, mit dem er Streit hatte), gerade dabei war, sich mit Drogen einen Kick zu verpassen. Genommen hat er dafür laut seiner Aussage eine Dosis Zolpidem, ein bekanntes Schlafmittel. Der daraufhin veranlasste Drogentest war negativ.

News Reporter
- Werbung -