Yoochun hat sein Urteil erhalten: 10 Monate Bewährung auf 2 Jahre
picture credit: LG전자

Unmittelbar nach seiner gerichtlichen Verurteilung am Morgen des heutigen Tages (und damit dem 2. Juli) stand Yoochun vor dem Büro des Bezirksgerichts Gyeonggi vor der Presse, um sich noch einmal persönlich bei allen zu entschuldigen.

Das Gericht verurteilte Yoochun zu 10 Monaten Gefängnis, wenn er innerhalb einer Probezeit von 2 Jahren gegen zusätzliche Gesetze verstößt. Außerdem erhielt er eine Geldstrafe von 1,4 Millionen KRW (ungefähr 1.200 US-Dollar).

Ich möchte mich noch einmal aufrichtig entschuldigen, weil ich so viele Menschen beunruhigt habe. Und ich werde mein Bestes geben, um ein ehrliches Leben zu führen und mich freiwillig für die Gemeinschaft einzusetzen. Ich werde dafür sorgen, dass Tut mir leid.Yoochun

Als er gebeten wurde, zu seinen Fans ein Wort zu sagen, entschuldigte er sich nochmals mehrere Male.

Es tut mir leid … Es tut mir nur sehr leid und meinen Fans tut es leid.

Es tut mir leid. Ich werde ein ordentliches, ehrliches Leben führen.Yoochun


Gefällt euch ansoko? Dann unterstützt mich gerne mit einer Spende! Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!