Neues zur Smeraldo-Theorie von BTS

Nachdem von Jin im August 2017 mit der Smeraldo (eine Blume, die es nicht wirklich gibt) auf Twitter veröffentlicht wurde, zerbrechen sich ARMYs rund um den Globus den Kopf darüber, worum es sich dabei denn handeln könnte. Viele glauben, dass es zwei Jahre später – also diesen August – die Auflösung geben würde. Wieder andere scheinen nun viele weitere Indizien zu der Sache gefunden zu haben. Es ist wahrlich eine Farce, was ich aber dazu finden konnte, möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten.

Zuerst einmal das Originalposting mit dem erwähnten Foto:

Die Blume gibt es zwar nicht, aber sie kommt seit dem Debüt der Gruppe immer wieder vor. So auch im Highlight Reel;

Fans kommen mittlerweile zu dem Schluss, dass es sich um den Teil eines Puzzles handeln muss, bei dem es um eine eigene Mythologie geht, die rund um die Band herum aufgebaut wird.

Big Hit Entertainment hat erst am 6. Januar 2019 einen neuen Twitteraccount gegründet, der SMERALDO_BOOKS benannt wurde.

<Smeraldo Books> wurde nach der Smeraldo Blume benannt, was der Bedeutung “die Wahrheit unausgesprochen” gleichkommt.
<Smeraldo Books> wird sein bestes tun, um die Wahrheit in Büchern zu bringen.
Danke.

Ein ARMY hat dabei einen Tweet hinterlassen, der faszinierend naheliegend wäre in dieser Sache:

Und wenn ihr genau schaut, entdeckt ihr hier an den Albenrücken den Schatten einer Blume:

smeraldo-album-cober

Viele der Fans gehen nun natürlich zu Recht davon aus, dass wir die ganzen Fakten rund um die Geschichte, die um BTS herum aufgebaut wird, längst vor Augen gehalten bekommen haben. So ist der Schmetterling ein immerwiederkehrendes Motiv, In I Need U wird scheinbar die Storyline eines jeden einzelnen Members begonnen.

Was könnte das alles zu bedeuten haben?

Durch die vielen Schmetterlinge denken viele der Fans an den Schmetterlingseffekt. Jin, der eine tragende Rolle zu spielen scheint, könnte ein Zeitreisender sein, der sich durch seine Sprünge immer weiter innerlich zerreisst. Die folgenden Fakten würden das unterstützen:

  • V liegt im Video zu On Stage: Prologue in einer Form auf einer Matratze, die an einen Schmetterling erinnert.
  • RapMon ist derjenige, der als erstes zu ihm geht und ihn anspricht. Er war auch derjenige, der im Run Musikvideo die Karte mit dem Schmetterling aufgehoben hat.

Zudem werden später die einzelnen Plot Lines der Member, die in I Need U angeschnitten werden, in den nächsten Musikvideos vertieft. Sie liefen immer wieder zu Jin, was die Fans glauben lässt, dass er als Zeitreisender immerzu versucht, das Schicksal der anderen zum Besseren zu verändern.

In On Stage: Prologue ist es V, der ins Wasser springt. Wenn wir uns Euphoria ansehen, haben wir in der Szene nun Jin vor uns – und V beobachtet ihn gedankenversunken.

Es geht weiter. In Fake Love bekommen wir schmerzhaft zu sehen, dass man das Schicksal weder verändern, noch verhindern kann. Es scheint ganz so, als würde Jin nun zu Jungkook abgeben, der durch das Haus rennt und versucht, sie alle zu finden. Aber er scheitert.

Hat das auch mit der Smeraldo Blume zu tun?

Niemand weiß es. Es könnten verschiedene Storylines sein, die BTS hier in den einzelnen Werken zu etablieren versucht. Es gibt auch unzählige Theorien, die darauf hindeuten, dass es sich gar nicht um die Realität, sondern bloße Einbildung handeln könnte.

V und Jin – eine nicht endende Verbindung

Nachdem wir nun schon den Sprung haben, bei dem V und Jin die Position wechseln, ist immer wieder zu beobachten, dass die beiden in ihrer Handlung eng zusammenhängen. Was, wenn V jemand ist, der ihn kontrolliert, wie ein Puppenspieler? Besonders das Video zu Blood, Sweat and Tears lässt das viele vermuten. Vor allem geht hier auch hervor, dass V ein gefallener Engel ist. Schon in Singularity versteckt er sich hinter einer Maske.

Die dunkle Figur

Ein wiederkehrender Charakter neben der Blume und dem Schmetterling ist außerdem die dunkel Kapuzengestalt, die wir zunächst in Fire und später auch in Fake Love entdecken konnten.

  • In Fire geht Suga auf die Gestalt zu und gibt ihr die Hand.
  • Es könnte als ein Pakt angesehen werden, bei dem er seine Seele verschenkt hat. Die Figur beginnt zu brennen.
  • In Fake Love sitzt Suga ruhig auf einem Sessel und scheint auf etwas zu warten. Als links von ihm der Raum zu brennen beginnt, scheint das eingetreten zu sein, auf das er gewartet hat. Er lächelt ganz leicht.
  • In I Need U ist es übrigens V, der ein Feuer entfacht. Zufall? Wohl kaum!

Außerdem können wir in der Extended Version von Fake Love sehen, wie sie alle plötzlich die dunklen Kutten und Masken tragen:

News Reporter
- Werbung -