Grammatik 4: Unregelmäßige Verben

In dieser Lektion über die koreanische Grammatik geht es um unregelmäßige Verben. Es gibt ein paar Wörter, auf die übliche Regeln nicht zutreffen, was etwaige Verschleifungen angeht. Hier erkläre ich euch, was es zu beachten gilt und liste euch die betroffenen Verben auf. Außerdem erkläre ich euch auch, wie man eigentlich konjugieren würde, wenn es sich nicht um einen unregelmäßigen Verb handelt.

Grundsätzlich gilt zum Beispiel, dass 하 und 어 immer zu 해 werden, was zum Beispiel auch 하다 (machen) in der informellen Höflichkeitsform zu 해요 macht.

Treffen hingegen 이 und 어 aufeinander, kommt es ganz auf die letzte Silbe an, was daraus wird.

  • Nach einem Vokal wird 이어 zu 예.
  • Nach einem Konsonant wird 이어 zu 이에.

Alle weiteren Verben fasse ich nun nach den betreffenden Buchstaben zusammen.

Unregelmäßige Verben mit dem Buchstaben ㅂ

Wenn ein Verbstamm mit dem Konsonanten ㅂ endet, wird dieses mit einem 오 ergänzt, falls vor dem ㅂ ein ㅗ steht. Alle anderen Verbstämme, die mit ㅂ enden, bekommen ein 우 an dessen Stelle als Ersatz dafür. Danach wird nach der üblichen Vorgehensweise konjugiert.

Hier ein Beispiel:
  • 고맙다 danken → ㅂ kommt weg + 우 + 어 → 고마워
  • 곱다 höflich sein → das 곱 bekommt ein 오 angehängt + 아 → 곱와

Wenige Ausnahmen überspringen diese Regel und werden ganz normal weiterkonjugiert. Das sind die unregelmäßigen Verben, von denen ich eingangs schon gesprochen habe. Im Falle des Buchstaben ㅂ sind das die folgenden:

Verb

입다

잡다

씹다

넓다

업다

뽈다

접다

좁다

집다

볻집다

Bedeutung

(Kleidung) tragen

fangen

kauen

weit (sein)

auf dem Rücken tragen

herausziehen

falten

eng (sein)

(vom Boden) aufheben

fangen

Konverbalform

입어

잡아

씹어

넓어

업어

뽑아

접어

좁아

집어

볻집어

Unregelmäßige Verben mit dem Buchstaben ㅅ

Endet ein Verbstamm mit einem ㅅ, wird dies bis auf die unregelmässigen Verben komplett entfernt. Danach wird die Konjunktion mit 아 bzw. 어 ohne Zusammenführung fortgesetzt.

Hier ein Beispiel:
  • 짓다 wird zu 지어 und nicht zu 져.
  • 낫다 wird zu 나아 und nicht 나.

Die unregelmäßigen Verben mit dem Buchstaben ㅅ lauten:

Verb

빼앗다

벗다

웃다

씻다

빗다

솟다

Bedeutung

greifen, fangen

sich ausziehen

lachen

(sich) waschen

kämmen

auf- bzw. hochsteigen

Konverbalform

빼앗아

벗어

웃어

씻서

빗어

솟어

Unregelmäßige Verben mit dem Buchstaben ㄷ

Endet der Verbstamm vor der Konjunktion mit einem ㄷ, wird dieses zu einem ㄹ. Auch hier gibt es unregelmäßige Verben:

Verb

받다

닫다

얻다

믿다

묻다

쏟다

Bedeutung

etwas empfangen

schließen

etwas gewinnen, finden

glauben

begraben

gießen

Konverbalform

받아

닫아

얻어

믿어

묻어

쏟아

Unregelmäßige Verben mit dem Buchstaben ㅎ

Endet der Wortstamm eines Eigenschaftswortes mit ㅎ, wird der letzte Vokal ein ㅐ und das ㅎ wird übergangen, also ausgelassen.

Hier ein Beispiel:
  • 어떻다 etwas sein → ㅎ kommt weg, Ende wird ㅐ → 어때

Verben sind von dieser Regel ausgenommen. Außerdem gibt es vier Adjektive, auf welche diese Regelung nicht zutrifft. Das wären folgende:

Adjektiv

많다

괜챃다

싫다

좋다

Bedeutung

viel

OK sein

nicht mögen, hassen

gut sein

Konverbalform

많아

괜찮아

싫어

좋아

Unregelmäßige Verben mit dem Buchstaben ㅡ

Nur in jenem Fall, in dem die letzte Silbe im Verbstamm auf ㅡ endet, wird ebenjenes durch ㅏ oder ㅓ ersetzt. Welches der beiden Vokale dabei verwendet wird, ist abhängig vom vorergehenden Vokal in der Silbe. Verschwindet der vorergehende Vokal komplett, weil das Wort aus nur einer Silbe besteht, gilt es als weder ㅗ, noch ㅏ und wird somit zu ㅓ.

Hier ein Beispiel:
  • 쓰다 verwenden → ㅡ fällt weg; kein Vokal = ㅓ → 써
  • 무릅쓰다 alles nehmen → ㅡ fällt weg; ㅜ, daher ㅓ → 무릅써

Zu diesem Buchstaben gibt es keine unregelmäßigen Verben.

Unregelmäßige Verben mit den Buchstaben 르

Wenn die letzte Silbe im Verbstamm ein 르 ist, verschwindet das ㅡ und das ㄹ wird zunächst verdoppelt und dann fertig konjugiert.

Hier ein Beispiel:
  • 다르다 anders → ㅡ fällt weg; ㄹ wird verdoppelt; ㅏ kommt wegen ㅏ hinzu → 달라

Bei diesen beiden Buchstaben gibt es zwei Ausnahmen, die unregelmäßige Verben darstellen:

Verb

따르다

이르다

Bedeutung

gießen, folgen

früh dran sein, folgen, erzählen

Konverbalform

따라

미르러

Damit sind wir ans Ende der heutigen Lektion angelangt. Unregelmäßige Verben sind Begriffe, für die es keine geeigneten Eselsbrücken gibt. Am besten lernt man sie daher einfach auswendig.


Gefällt euch ansoko? Dann unterstützt mich gerne mit einer Spende! Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!