Goo Haras Exfreund in Untersuchungshaft picture credit: HeyDay

Vergangenen September gingen Choi Jongbum und seine Exfreundin Goo Hara aufeinander los. Der Grund dafür war ein Erpressungsversuch seinerseits. Er drohte ihr, ein Sexvideo von ihnen beiden an Dispatch zu verkaufen und damit ihre Karriere zu beenden. Nun muss er sich dafür verantworten.

Von den körperlichen Übergriffen, die auf beiden Seiten stattfanden, gibt es Videoaufnahmen – unter anderem von einer Sicherheitskamera. Aus diesem Grund nützen Choi aktuell auch seine Versuche nichts, diese Vorwürfe abzustreiten.

In dieser Angelegenheit legte man einen Fokus auf den psychischen Stress, dem Goo Hara durch diese Erpressung ausgesetzt war.

Ein Termin für die Gerichtsverhandlung steht noch aus.

News Reporter
- Werbung -