Girlband HOT ISSUE wurde aufgelöst
picture credit: S2 Entertainment

Auch, wenn es sich nicht so anfühlt: Es ist schon knapp ein Jahr her, dass HOT ISSUE debütiert hatten. Vor einem halben Jahr folgte dann das Comeback mit ICONS, das die Aufrufzahl des Debüts sogar noch verdoppeln und rund 10 Mio. Views erreichen konnte. Dennoch gibt es schlechte Nachrichten: Viewzahlen übersetzen sich wohl nicht in erfolgreichen Umsatz. Entweder das, oder es hat Streitigkeiten gegeben. Die Girlband wurde aufgelöst.

S2 Entertainment entschuldigt sich in einem Statement dafür, dass diese Nachrichten so plötzlich kommen. Was genau der Grund dafür ist, wurde nicht bekanntgegeben. Man habe Diskussionen geführt und sei zu diesem Entschluss gekommen.

Ich wünsche den Mädels viel Erfolg auf ihren weiteren Karrierewegen.


DRINGEND: ansoko braucht eure Spenden, um finanziert zu werden!

ansoko ist absolut von Werbeeinnahmen und Spenden abhängig. Um den Newsbereich der Seite weiter betreiben zu können, bin ich auf eure Mithilfe angewiesen! Im Moment findet deshalb eine Spendenrallye statt, um ansoko für ein Jahr lang komplett durchfinanziert zu haben.
Bisher eingegangene Spenden: 186 € (Das Ziel sind 15.000 €!)

Der Spendenstatus wird alle paar Stunden aktualisiert. Vielen, vielen Dank an jeden, der sich daran beteiligt!