Endgültiges Aus für “We Got Married” – das sagt MBC dazu

Die vielgeliebte Variety Show We Got Married wird nun endgültig abgesetzt. Bis zu diesem Tag standen noch Möglichkeiten im Raum, dass es eine neue Staffel geben könne. Ursprünglich war sie vor vier Jahren abgeschlossen worden, dann gab es Pläne für ein Revival. Diese wurden seitens MBC nun aber verworfen.

Das Konzept der Serie war simpel: Zwei Idols, ein männliches und ein weibliches, mussten sich wie ein verheiratetes Paar verhalten und diverse Aufgaben zusammen meistern. Zum Teil entstanden gute Freundschaften, zum Teil waren die Szenen an Komik kaum zu übertreffen.

Gegenüber Donga äußerte sich der Sender, dass es keine Produktion in dieser Hinsicht mehr gäbe. Die Details, warum man sich am Ende nun doch dagegen entschieden hat, wurden nicht mit der Öffentlichkeit geteilt.


Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!