Die 3 wichtigsten internationalen KPOP-Festivals picture credit: Korea.net

Die Liste internationaler Veranstaltungen führt zweifelsohne das K-POP World Festival in Changwon an, das seit 2011 jährlich stattfindet und von KBS gemeinsam mit dem Kulturministerium organisiert wird. Schon seit der ersten Veranstaltung treten hier verschiedene Hallyu Stars als Ehrengäste auf, während sich das restliche Programm wie eine Art Talentshow gestaltet.

Aber welche KPOP Festivals gibt es auf internationaler Basis, abseits von koreanischem Boden?

LA Korean Festival

Jedes Jahr findet für mehrere Tage im Seoul International Park in Los Angeles, Kalifornien das LA Korean Festival statt. Dabei werden natürlich auch bekannte Hallyu Stars eingeladen, die dann live und oft Open Air performen.

Organisiert wird das ganze von der gleichnamigen LA Korean Festival Stiftung, die diese Veranstaltung insbesondere mithilfe von Sponsorengeldern finanziert.

HallyuPopFest

Ein relativ neues internationales KPOP-Festival ist das HallyuPopFest. 2018 wurde es zum ersten Mal veranstaltet und durfte schon damals während der mehrtägigen Veranstaltung so manche namhafte Künstler bei sich begrüßen. Es handelt sich um eines der größten KPOP Festivals in Südostasien; 2018 war es sogar das größte. Veranstaltet wird es in Singapur.

Changwon KPOP World Festival

Veranstaltet durch die koreanische Kulturzentrale in Australien wird einmal im Jahr das Changwon KPOP World Festival mitten in Sydney veranstaltet. Dabei treten Stars auf und es gibt Dance Workshops sowie weitere Wettbewerbe. Nähere Infos zum diesjährigen Festival erhaltet ihr auf der offiziellen Website.

 

News Reporter
- Werbung -