Daiso – das günstige Shoppingparadies

picture credit: LERK

Mit gerade einmal 700 internationalen Niederlassungen (leider ist keine davon in Europa) ist das in Japan ansässige Unternehmen Daiso Industries Co. Ltd. hierzulande kaum bekannt. Es ist ein großes Franchise von 100-Yen-Shops und bietet damit ein wahres Paradies für all jene, die gerne günstig shoppen. Die größte Absatzmenge findet das Unternehmen im Heimatland Japan (hier sind es rund 2.800 Shops) und in Korea (hier sind es rund 1.150 Shops). International sind zwischen einem bis 50 Läden in verschiedenen Ländern verteilt.

Von Süßigkeiten bis hin zu praktischen Haushaltsgegenständen gibt es hier so ziemlich alles zu finden. Besonders Liebhaber von niedlichen Büroartikeln werden sich hier wie im Himmel auf Erden fühlen.

picture credit: Kirakirameister
picture credit: DAISO Korea

Eine Durchschnittsgröße für die einzelnen Geschäfte gibt es nicht. So gibt es zum Beispiel in Busan vergleichsweise kleine und enge Räume, während in Seoul mehrere Megamärkte der Franchisekette zu finden sind.

In Hongdae gibt es einen vierstöckigen Daiso, für den sich besonders Touristen eine Menge Zeit lassen sollten. Einen Blogeintrag, der euch ein wenig durch dieses vierstöckige Reich mitnimmt, findet ihr hier. Die offizielle Website des Stores ist unter daiso.co.kr zu finden. Vor einer Reise nach Korea kann hier über die Suchabfrage nachgesehen werden, wo es denn überall einen gibt, wenn das direkt in die Reise eingebunden werden soll.

News Reporter
- Werbung -