9+1 Gründe, warum Bang Sihyuk’s Twitteraccount GOLD ist

A-yo, Hitman Bang!

Wusstet ihr eigentlich, dass Bang Sihyuk einen eigenen Twitteraccount hat? Bedenkt man seine zwei Millionen Follower kennen ihn natürlich so einige, aber man weiß ja nie. Wir haben jedenfalls nun ein paar Tweets von ihm herausgesucht, die wir uns nochmal genauer ansehen sollten. Einfach, weil wir uns damit in Erinnerung rufen, warum genau nochmal BTS und TXT so perfekt in sein Label passen.

Los geht’s!

1. Er berichtet vom BTS-Merchandise-Kauf

Habe vier Army Bombs der dritten Version mit meinen Freunden gekauft! Bin bereit!

2. Seine ganzen Essensposts

Okay, es ist wirklich schwer, sich hier für einen zu entscheiden. Denn Bang PD postet unglaublich gerne von leckerem Essen, sodass Fans ihm schon empfehlen, er sollte doch bitte seinen eigenen Essenskanal starten.

3. Er postet Chatverläufe

Und die Emojis, die sie dabei verwenden!

Hier die Übersetzung:

Bang PD: Habt ihr Spaß? hah

Jin: Ich bin attraktiv. Also haben wir Spaß.

Bang PD: Hah, dann wird es nicht so spaßig für mich sein, wäre ich dort. Gut, dass ich hiergeblieben bin, um das MV zu bearbeiten.

Bang PD: Jetzt aber wieder auf den Auftritt konzentrieren!

Jin: Das war nur aus Spaß. Okay. Wir kommen zurück, nachdem wir erfolgreich waren.

Fun Fact: Von diesem Gespräch hat Jin während einem VLIVE sogar gesprochen. Als Die Antwort von Bang PD kam, wusste er nicht mehr, was er antworten sollte und war peinlich berührt. Hoppla!

4. Seine Selbstironie

Am 1. April vor zwei Jahren haben BTS den kompletten Twitter-Account der Band so umgemodelt, dass man im ersten Moment dachte, es wäre der von Bang Sihyuk. Er hat sie aber völlig ignoriert und stattdessen das gepostet:

Die Tochter von einem Freund von mir, die wie eine Nichte für mich ist, hat mir diesen Stift geschenkt, weil er sie an mich erinnert hat! #IsteseinBär? #OdereinSchwein?

Auch hier hatten Fans wieder eine großartige Idee: Er sollte doch bitte einen eigenen BT21 Charakter erfinden!

https://twitter.com/Patikotkotipat/status/980412490034147328

5. Er versucht sich immer wieder an englischen Tweets

Und sie werden einfach jedes Mal ulkiger.

6. Er zeigt gerne, wie stolz er auf seine Künstler ist

So zum Beispiel bei seinem Tweet von den AMAs, als er mit Pdogg und Son Sungdeuk im Publikum saß:

7. Er verwöhnt Fans mit tollen Selcas

Ein paar Beispiele gefällig?

8. Dieser Tweet:

Das sind übrigens er und der CEO von Source Music Entertainment, So Sungjin. Ob so in etwa auch die Gespräche verlaufen sind, bevor Big Hit Entertainment offiziell das Label kaufte?

9. Er zeigt immer vollen Support

Und das nicht nur für die eigenen Künstler. In Zeiten, als es noch vollkommen fernlag, dass er einmal Source Music Entertainment unter die Fittiche seiner Agentur nehmen würde, supportete er zum Beispiel bereits GFRIEND und retweetete, was das Zeug hielt.

Bonus: Als er und Slow Rabbit die MAMA 2016 feierten