THE BOYZ‘ Eric muss bis auf Weiteres eine Pause einlegen
picture credit: IST Entertainment

Eric von THE BOYZ muss eine Pause einlegen. IST Entertainment veröffentlichte vor wenigen Stunden im Fancafé der Band ein Statement, dass es ihm nicht gut gehen würde. Darin heißt es unter anderem:

In letzter Zeit hatte Eric aufgrund von Unwohlsein und anderen gesundheitlichen Problemen Schwierigkeiten, an Werbeaktionen teilzunehmen. Er ging zur genaueren Diagnose und bekommt jetzt viel Ruhe und Stabilität.

Da die Gesundheit und Stabilität des Künstlers unsere oberste Priorität ist, hat die Agentur entschieden, dass es für Eric unmöglich ist, sich zu diesem Zeitpunkt mit der Arbeit durchzusetzen. Nach vielen sorgfältigen Gesprächen mit Eric und den anderen THE BOYZ-Mitgliedern beschloss Eric, dass er sich darauf konzentrieren würde, seine Gesundheit durch Ruhe und Behandlung wiederherzustellen. Daher wird Eric vorübergehend seine Aktivitäten pausieren.

THE BOYZ werden daher erstmal mit zehn Member weitermachen. Die Schedules werden wie geplant ausgeführt, sollten sich weitere Änderungen geben, werden diese noch bekanntgegeben.

Eric erhält auch in der Zeit keine anderen Schedules abseits der Bandaktivitäten. Er soll sich laut dem Label voll und ganz darauf konzentrieren, gesund zu werden.

Ich wünsche ihm eine gute Besserung!


DRINGEND: ansoko braucht eure Spenden, um finanziert zu werden!

ansoko ist absolut von Werbeeinnahmen und Spenden abhängig. Um die Seite weiter betreiben zu können, bin ich auf eure Mithilfe angewiesen! Im Moment findet deshalb eine Spendenrallye statt, um ansoko bis Juni 2023 komplett durchfinanziert zu haben.
Im Augenblick sieht es leider so aus, dass die bisher eingegangenen Spenden noch nicht einmal reichen, um die Seite über den aktuellen Monat (Mai 2022) hinweg zu finanzieren. Ändert sich daran nichts, muss ich den Newsbereich mit Ende des Monats schweren Herzens einstellen.

Bisher eingegangene Spenden: 176 € (Das Ziel sind 15.000 €!)

Der Spendenstatus wird alle paar Stunden aktualisiert. Vielen, vielen Dank an jeden, der sich daran beteiligt!