Shortnews rund um den Nth-Room Skandal

Rund 80 % aller beteiligter User, die den Nth-Room erst so groß gemacht haben, sind laut Angaben der Polizei noch minderjährig.

Zudem ist einer der Hauptverantwortlichen erst zwölf Jahre alt.


Möchtest du ansoko mit einer Spende in Höhe deiner Wahl unterstützen?

Würde jeder unserer Leser einmalig einen Euro spenden, könnten wir davon ansoko ein komplettes Jahr lang finanzieren. Um mehr darüber zu erfahren, klickt bitte hier.