Minji verlässt Busters – Mutter erzürnt, Fans kämpfen um sie
picture credit: NINE STARS

Die Situation um Buster’s Minji ist derzeit etwas verworren.

Zunächst gab Marbling Entertainment durch das Fancafé der Band bekannt, dass Minji die Gruppe verlassen würde. Hier die Übersetzung vom offiziellen Statement:

Hallo, das ist Marbling.

Erstens möchten wir uns dafür entschuldigen, dass wir Fans, die Busters lieben, solche unglücklichen Neuigkeiten überbringen. Die Eltern von Mitglied Minji haben ihre Unzufriedenheit mit ihren aktuellen Aktivitäten vor ungefähr zwei Monaten zum Ausdruck gebracht und ihre Absicht für Minjis Austritt offenbart. Das Unternehmen hat hart gearbeitet, um einzelne Aktivitäten durchzuführen, und wir haben Rollen und andere Aktivitäten verteilt, die den einzelnen Charakteren der Mitglieder entsprachen. Minji hat an der Fashion Week teilgenommen und wir haben daran gearbeitet, für sie eine Nebenrolle in einem Drama zu bekommen, aber es scheint, dass dies ihre Forderungen nicht erfüllt hat.

Wir respektierten die Meinung ihrer Eltern und diskutierten den Zeitpunkt ihres Austritts. Wir hielten es für das Beste, ihr genügend Zeit zu geben, um sich von den Fans zu verabschieden. Zunächst planten wir, nach Rücksprache mit ihren Eltern, ihre Abreise Ende November anzukündigen, um den Fans durch das Makestar-Fanmeeting und das zweijährige Jubiläumskonzert am 14. Dezember Zeit zum Abschied zu geben.

Plötzlich drückten die Eltern von Minji aus, dass es für sie unmöglich sein würde, ihre Werbung fortzusetzen, und das Unternehmen entschied, dass es schwierig sein würde, ihre Promotions fortzusetzen, weshalb wir den Vertrag ohne Auflagen kündigten. Wir bitten um Verständnis, wenn wir diese Nachricht unweigerlich schriftlich übermitteln.

In der Zwischenzeit werden Busters ihre Aktivitäten als vierköpfige Gruppe durchführen, und wir diskutieren derzeit, wann das neue Mitglied bekannt gegeben werden soll.

Wir entschuldigen uns noch einmal bei allen Fans, die von den plötzlichen Nachrichten überrascht sein müssen, und bitten, keine spekulativen Informationen über diese Situation zu verbreiten. Wir bitten Busters und Minji um herzliche Unterstützung und Ermutigung für die Zukunft. Wir werden als reife Agentur zurückkehren.

Danke.

Angebliche Mutter von Minji erzürnt

In der Zwischenzeit ist allerdings der Twitter-Account @ojwksa aufgetaucht, bei denen es sich angeblich um den von Minjis Mutter handeln soll. Sie setzte vor wenigen Stunden folgenden Tweet ab:

Tweet

Das ist Minjis Mutter. Zunächst möchte ich mich bei den Fans entschuldigen, die diese traurigen Neuigkeiten erhalten haben. Ich möchte jedoch mein Mitleid mit den jüngsten Ankündigungen der Agentur zum Ausdruck bringen. Sollen wir einige Posts der Entschädigung hochladen? Präsident Kim Yijoon von Marbling. Kommen Sie damit klar?

Fans in Aufruhr

GGs sind nun in Aufruhr. Sie finden, dass Minji ungerechtfertigt aus der Gruppe entfernt wurde und fordern nun, dass sie zurückkehren darf. Dabei versuchen sie, verschiedene Hashtags trenden zu lassen, allem voran #Bring_MinJi_Back, #민지는_왜떠났을까 und #Where_Is_Minji.


Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!