Jeonju Hanok Village

Bewaffnet mit Reiseführer und einer großen Entdeckungslust wissen Personen, die nach Südkorea reisen möchten, meist nicht, was alles auf der eigenen Liste stehen sollte. Ein Reiseziel, das hierbei definitiv sehr weit oben auf der Liste stehen sollte, wäre das 전주한옥마을 Jeonju Hanok Village. Seit dem heutigen Tag werden in knapp 40 Informationszentren rund um das Thema Touristik sowie in zahlreichen Partnerverkaufsstellen verschiedene Tourpässe verkauft, die gleichermaßen als Eintrittskarte, Fahrkarte für die dafür benötigten öffentlichen Verkehrsmittel und auch Parkplätze gilt. Genauere Informationen hierzu sind auf der offiziellen Website des Jeonbuk Tour Pass zu finden. Es gibt Möglichkeiten dazu, einmalig das Dorf zu betreten oder auch eine Kombination von 24 bis hin zu 72 Stunden zu erstehen.

Beim Jeonju Hanok Village handelt es sich um ein Dorf, das noch getreu den damals vorherrschenden Altbauten entspricht und sich über die Stadt Jeonju sowie auch die in der Nachbarschaft anliegenden Ortschaften Pungnamdong und Gyodong erstreckt. Das Dorft besteht hierbei aus knapp 800 Häusern und stellt eines der wichtigsten Reiseziele mit koreanischer Kulturgeschichte dar. Reisende, die eine Vorliebe für Architektur haben, sollten sich dies wohl auf keinen Fall entgehen lassen.

Der Besuch im Dorf geschieht stets unter der Moderation eines Reiseführers. Je nach gebuchtem Programm ist es eventuell auch möglich, sich selbst durch die einzelnen Gassen zu bewegen, so auch mit den Tickets, die ihren Eintritt über mehrere Tage hinweg erstrecken. Im Hanok Village selbst gibt es einige verschiedene Geschäfte. So unter anderem ein Laden, der handgemachtes Geschirr aus Porzellan anbietet oder auch ein kleines Museum mitsamt Kulturstätte. Entlang des Dorfes zieht sich ein kleiner Pfad hoch zum 오목대 Omokdae Schrein, von dem aus Bilder aus der Vogelperspektive geschossen werden können. Auch für Verpflegung ist gesorgt, da die berühmte Bäckereikette Paris Baguette eine Niederlassung direkt vor dem Dorf besitzt. Ins Dorf gelangt man durch ein groß angelegtes Tor, das an seinen Fenstern klassische Schnitzereien besitzt und die moderne Stadt um das Dorf herum an einer recht niedrigen Mauer umkreist.

Diese Attraktionen sind in der Nähe des Jeonju Hanok Village zu sehen:

  • christliche Kathedrale 전동성당 Jeondgong
  • 오목대 Omokdae Schrein
  • konfuzianistische Schule 전주향교 Jeonju Hyanggyo
  • 경기전 Gyeonggijeon Schrein
  • 전주 풍남문 Pungnammun Tor
  • 전주전통한지원 Jeonju’er Zentrum der traditionellen koreanischen Schriften
News Reporter
Hi, ich bin der Admin & Inhaber von ansoko. ^-^v Zuständig für das Coding, Grafiken, Seitenaufbau und Recherche sorge ich dafür, dass hier alles funktioniert und ihr regelmäßig tolle Beiträge zu lesen bekommt!
- Werbung -