Comedian Hong Hyunhee dementiert, Mitschüler gemobbt zu haben
Es gibt noch kein Bild. Warum ist das so?

Comedian Hong Hyunhee soll während ihrer Schulzeit ihre Mitschüler gemobbt haben, und zwar in der High School. Sie sowie ihr Label haben darauf bereits reagiert.

Bliss Entertainment klärte auf, dass diese Anschuldigungen nichts Neues sind und sie schon seit einiger Zeit im Internet kursieren. Rechtliche Schritte wurden längst eingeleitet.

Hong selbst äußerte sich ebenfalls dazu:

Ich sah genauso aus wie jetzt in der High School. Wie hätte ich das Aussehen eines Klassenkameraden beleidigt? Das macht keinen Sinn. Diese Mobbing-Anschuldigungen sind überhaupt nicht wahr.

Da ich nichts zu verbergen habe, treffen wir uns persönlich, um zu sprechen.

Ihre Worte sind dabei direkt an die Person gerichtet, die diese Behauptungen aufgestellt hat.

Es kam daraufhin zu einem Treffen, bei dem der Postersteller angab, dass er sich falsch erinnert habe.

Hong ist sehr aktiv auf Instagram und auf YouTube. 2007 debütierte sie ihre Comediankarriere, ihren Durchbruch hatte sie dann im Jahr 2011 durch Gag Tonight.


Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!