BTS’ Jungkook verkauft sein Apartment, macht dabei aber einen Verlust
picture credit: Dispatch photograpther Min Kyung-bin

Vor knapp zwei Jahren hat Jungkook von BTS ein Apartment in der exklusiven Seoul Forest Trimage Area gekauft. Hierbei handelt es sich um eines der beliebtesten Gebiete, da es eine vorzügliche Aussicht auf den Han-River gibt.

Da er trotzdem stets im Dorm der Band gewohnt hat, sieht er keinen Nutzen in diesem Gut und hat es daraufhin nun verkauft.

Obwohl er es für umgerechnet knapp 2,2 Mio. US-Dollar verkauft und damals für rund 1,7 Mio. US-Dollar gekauft hat, hat er dabei einen Verlust zu verzeichnen. Durch Verkaufsgebühren und Steuern waren am Ende die Ausgaben dafür höher, als sein Gewinn.