Sektenführer wegen Vergewaltigung zu 15 Jahren Haft verurteilt

Sektenführer wegen Vergewaltigung zu 15 Jahren Haft verurteilt

Mehrere Frauen brachten den 75jährigen Lee Jaerock in Seoul vor Gericht. Er ist der Sektenanführer der Manmin Zentralkirche. Sein Vorwurf: Mehrfache Vergewaltigung. Der Richter Chung Moonsung gab den Opfern Recht und verurteilte ihn zu 15 Jahren Haft. Ins Rollen gebracht wurde der…

Koreanische Firma kann Blockchains schneller machen

Koreanische Firma kann Blockchains schneller machen

SymVerse heißt die erst sechs Monate alte Firma aus Südkorea, welche am vergangenen Mittwoch in Yeouido ihren ersten Präsentationstag hatte. Und das mit großem Erfolg. Die Firma hat eine Technologie entwickelt, die es ermöglichen soll Blockchains mit Highspeed zu betreiben, was zum…

Ausbau der Zugstrecke von Nord- und Südkorea geplant

Ausbau der Zugstrecke von Nord- und Südkorea geplant

Um eine Entspannung der Beziehungen beider Länder zu erreichen, planen Nordkorea und Südkorea den Ausbau der Bahnverbindungen zwischen den zwei Ländern. Am Freitag, den 30.11.2018 rollte der erste Zug seit zehn Jahren von dem südkoreanischen Bahnhof Dorasan in den Norden. Mit an…

24 Stunden Blackout – eine moderne Hölle für Korea

24 Stunden Blackout – eine moderne Hölle für Korea

Ein Feuer in einem Kabeltunnel führte dazu, dass Südkorea ganze 24 Stunden lang mit einem massiven Blackout zu kämpfen hatte. Große Teile einer der modernsten Metropolen weltweit waren außer Funktion. Das betraf nicht nur das nationale Telefonnetz, sondern sogar so manch interne…

Korea legalisiert Cannabis als Medizin

Korea legalisiert Cannabis als Medizin

Dieser Artikel enthält Werbung. Südkorea legalisiert Cannabis als Medizin und ist damit der Vorreiter aller asiatischen Länder in diesen Belangen. Vor knapp einer Woche, am 23. November, wurde das gesetzlich beschlossen. Nun ist es am Ministry of Food and Drug Safety Korea…

Korea schließt größtes Schlachthaus für Hunde

Korea schließt größtes Schlachthaus für Hunde

Es ist ein historischer Moment gewesen, als das Schlachthaus nach jahrelangen Protesten geschlossen wurde. So äußerte sich ein Ansprechpartner der Korean Animal Right Advocates, kurz KARA zu dieser Angelegenheit. Mitten in Seongnam, das südlich von Seoul liegt, befand sich das größte Schlachthaus…

Kein Koffein mehr an koreanischen Schulen

Kein Koffein mehr an koreanischen Schulen

Beginnend mit 14. September diesen Jahres werden sämtliche koffeinhaltige Getränke in sämtlichen schulischen Einrichtungen im ganzen Land verboten. Das betrifft nicht nur die Getränke- und Essensausgabe, sondern auch alle Automaten auf den Schulgeländen. Ein ähnliches Verbot besteht schon seit längerem, was kleine…