Führen diese Gruppen die nächste KPOP Generation an?

Sie arbeiten hart für ihren Erfolg und sprengen regelmäßig Views, Charts und die Vote-Systeme bei den einzelnen Musikshows. Die Zeiten, in denen die Fans des KPOP vor allem an Gruppen wie Big Bang den Erfolg dieser Szene ausgemacht haben, sind längst vorbei. Nach wie vor werden sie die Band bleiben, die erstmals einen international anerkannten Musik-Award erhalten hat; European Music Award in Belfast 2011, in der Kategorie des Worldwide Act. Auch übersteigen kaum die Views einer Band so schnell die neunstelligen Aufrufszahlen.

Doch der Ruhm von gewissen Bands überschwemmt Twitter, Facebook & Co. Merchandise von ihnen ist immer einfacher erhältlich und auf kaum einem fernöstlich angehauchtem Event kommt man umhin, mit KPOP in Berührung zu kommen. Selbst 9gag und die einzelnen GIF-Auswahlen bei Whatsapp & Co. sind davon erfüllt.

Dass eine neue Ära des KPOP angebrochen ist, lässt sich längst nicht mehr leugnen. Doch welche zehn Gruppen sind die wohl vielversprechendsten, welche die aktuelle Generation am stärksten prägen werden? Ich habe für euch reihenweise Statistiken ausgewertet, um darauf eine Antwort zu finden. Lasst uns loslegen! Bitte beachtet: Die Reihenfolge ist nicht als Hierarchie anzusehen!

NCT

Ihr Name fällt überall, wo es um KPOP geht. Noch bevor sich Neulinge der Szene mit den Mitbegründern auseinandersetzen, lernen sie diese Jungs kennen. So viele Sub-Groups und so viele Titel in der kurzen Zeit. Seit Februar diesen Jahres besteht die Gruppe aus unglaublichen 18 Mitgliedern. Bei kaum einer Gruppe ist es so heftig, sich sofort so viele Gesichter auf einmal zu merken!

BLACKPINK

Sie vereinen im Prinip alles, was eine Girlband beinhalten muss, um in den aktuellen Zeiten durchschlagende Tracks zu bringen. Niedliche Outfits, zuckersüße Persönlichkeiten und bei Bedarf ein rotzfreches Auftreten, das die Coolness nur so sprühen lässt. Obwohl dem Haus YG zunächst starke Vorwürfe nach dem Debüt der vier Mädels gemacht wurden, dass sie nur als frische Abwechslung zu 2ne1 dienen sollen, rudern selbst die Kritiker mittlerweile zurück. Immer wieder haben die Damen mit ihren neuen Releases bewiesen, dass sie wahrlich Talent besitzen. Außerdem haben sie sich jahrelang in einer harten Trainingszeit befunden. Das macht sich nun gewiss bezahlt!

(G)I-DLE

Sie wurden von CUBE Entertainment mit dem Ziel aufgestellt, einen großen Gegenspieler gegen BLACKPINK zu kreieren. Auch dieses Label hat nicht ganz so viel Glück, was die Publicity betrifft. So gerieten sie zunächst durch die Auflösung von 4minute und den anschließenden Bruch mit Highlight ins Kreuzfeuer der Medien. Auch wird ihnen immer wieder vorgeworfen, CLC und BtoB nicht die Promotions zukommen zu lassen, die sie verdient hätten. Anders sieht es hingegen mit (G)I-DLE aus. Mit LATATA haben sie einen kleinen Durchbruch für sich entschieden, bei dem sie nicht nur durch eine schöne Inszenierung im Musikvideo, sondern auch durch Tanz, Gesang und interessante Persönlichkeiten punkteten. Sie bleiben eine vielversprechende Gruppe, von der wir wohl noch Großes erwarten dürfen.

SEVENTEEN

Schon zur Zeit ihres Debüts galten sie als eine vielversprechende Gruppe. Die ulkigen Persönlichkeiten sorgen dafür, dass einfach für jeden Typ von Fangirl etwas dabei ist, um im siebten Himmel zu schweben. Außerdem gehen ihre Songs stets gut ins Ohr und wollen sich von dort partout für mehrere Tage einnisten. Auch diese Band wird uns vermutlich in den nächsten Jahren noch so einiges liefern, das es zu beobachten gilt.

Pentagon

Sie scheinen (zumindest international) über weniger Beliebtheit zu verfügen, als es etwa bei NCT oder SEVENTEEN der Fall ist. Dennoch scheinen sie wohlbekannt zu sein und den Einfluss von vor allem Neulingen innerhalb der KPOP Szene stark zu prägen. Die 10 Member debütierten im Jahr 2016 unter CUBE Entertainment.

Wanna One

Durch die zweite Staffel der Serie Produce 101 wurde im Jahr 2017 Wanna One gegründet. Die elf Member der Gruppe liefern uns mit jedem Comeback neue Songs, die dafür sorgen, dass man nicht länger stillsitzen kann. Sie mixen Elemente aus dem Tanz mit frechem Rap. Auch ihre Videos sind meist aufwendig und sehr gut inszeniert. Laufen sie gerade nebenher, so kann man kaum den Blick abwenden. Dabei konzentrieren sie sich stark auf Text und Tanz, anstatt eine tiefgründige Message zu liefern. Zu knobeln haben uns die Jungs bislang noch nichts aufgegeben, aber das macht nichts. Denn nich jede Gruppe muss aufwendige Konzepte liefern, um im Gedächtnis zu bleiben. Ihre Songs sind definitiv einige Klicks wert, hört mal rein!

Monsta X

Natürlich. In einer Liste, die SEVENTEEN, Pentagon und NCT aufführt, darf auch Monsta X nicht fehlen. Sie stammen alle aus derselben Ära und ohne dieses Gespann funktioniert es einfach nicht so richtig. Dabei hat jede dieser Gruppen ihren ganz eigenen, untrüglichen Stil. So auch Monsta X, die sich nicht auf ihren Texten ausruhen, die ins Mark gehen. Neben so manchen Feelgod-Titeln gibt es auch welche, die zwar nicht viel Abwechslung in ihren Lyrics bieten – wie etwa Fire Truck – allerdings ist das ein ganz gewaltiger Ohrwurm. Hattet ihr bereits das Vergnügen?

TWICE

Werfen wir einen Blick nach Korea. Wie steht es eigentlich um die Girlbands? Dass KPOP vorrangig von Boygroups beherrscht wird, liegt meist an den Fans, die einfach alles geben, um in den Fanmeetings zu landen und dafür auch gut und gerne mal mehrere Alben kaufen (Durchschnittlich 15 aufwärts. Lest euch dazu mal den Artikel durch, wie man an Fansigns teilnehmen kann.). Da liegt natürlich die Frage nahe, welche Damen abseits der vorgenannten zu den aktuellen Ikonen zählen. Tatsächlich gibt JYP alles, um TWICE groß rauszubringen. Sie haben jede Menge Termine, bringen ein Comeback nach dem anderen raus und landen dabei stets sehr hoch oben in den Charts. Unter Insidern werden sie als die nächsten Girl’s Generation angesehen. Wie seht ihr das?

24K

Die Fangemeinde dieser Gruppe ist stark. So stark, dass sie selbst mehrere Monate Auszeit übersteht, um die Band dann beim nächsten Comeback auf hohe Chartplatzierungen zu katapultieren. Schon seit mehreren Jahren dürfen wir von dieser Gruppe einen großen Song nach dem nächsten erwarten. Ihr Stil ist dabei stets sehr eigensinnig, aber das ist keinesfalls etwas schlechtes. Sie haben einen unvergleichlichen Wiedererkennungswert – im Gesang wie auch im Tanz. Nahezu jeder Song ist mit kurzzeitigen Einlagen gespickt, bei denen der Komponist scheinbar alles auspackt, was er an speziellen Soundeffekten hat finden können. Erst gestern hatten sie ihr aktuellstes Comeback mit Bonnie N Clyde. Auch um die internationale Bekanntheit der Gruppe sieht es sehr positiv aus.

BTS

Wer hätte das gedacht, dass BTS in dieser Liste vorkommen wird? ^^ Es lässt sich einfach nicht länger bestreiten, dass diese Jungs überall für Aufruhr sorgen. Wo auch immer ihr Name fällt oder ein Auftritt angesagt ist: Die ARMY ist stark und nicht nur in Korea halten sie zusammen, was das Zeug hält. Auch die sogenannte German ARMY schafft es regelmäßig, neue Hashtag-Trends zu kreieren. Sie sind immer zur Stelle, wenn es darum geht, die Views der Gruppe auf über sechsstellige Zahlen zu sprengen. Spätestens durch ihren Gewinn bei den letztjährigen Billboard Music Awards haben sie sich das Podest der aktuellen Generation gesichert. Durch sie hat KPOP nun einen unvergleichlichen Einfluss weltweit erreicht. Sie haben Tore geöffnet, auf die wir uns unbändig freuen dürfen. Schon bald kommen die Jungs wieder nach Europa! Lasst euch ihre Konzerttour nicht entgehen. Die Termine findet ihr in unserer Konzert-Liste für 2018!

News Reporter
- Werbung -