50 Fakten über Yuta Nakamoto
picture credit: dispatchsns

Yuta wurde in Osaka geboren, das ist in Japan.

Er ist Member von NCT 127 und NCT U.

Seine Spitznamen sind entweder Osaka Prince, Japan’s Pride oder auch Nihon No Hokori.

Familie ist sehr wichtig für ihn. Ist er traurig oder geht es ihm anderweitig schlecht, findet er viel Trost darin, sich Familienfotos anzusehen.

Er liebt Riesenräder.

Außerdem liebt er es, Sportdokus zu schauen, wenn er müde ist. Ist er auf Diät, tauscht er das gerne mal gegen Kochsendungen aus.

Wusstet ihr bereits, dass Yuta das erste japanische Idol ist, das bei SM Entertainment debütierte?

Yuta und Winwin schauen sehr häufig Cartoons miteinander.

Er kann nicht pfeifen.

Bereits seit frühester Kindheit spielt er Fußball. Begonnen hat er damit im zarten Alter von nur fünf Jahren!

Früher liebte er es, mit seinen Freunden Bücherläden zu besuchen.

Er hat große Angst davor, zu versagen. Einerseits, weil er aus Japan kommt und andererseits, weil er nicht allzu lang ein Trainee war.

Es gab einen Trainee, der nicht mit NCT debütiert ist. Dabei handelt es sich um Hansol, der auch aus Newkidd bekannt ist. Früher dachten Fans, dass er und Yuta Zwillinge seien. Sie sind aber nicht verwandt.

F.T. Island ist seine absolute Lieblingsband.

Die japanische Rockband One Ok Rock ist hingegen seine liebste j-Rock Gruppe. Auch L’arc en Ciel findet er klasse, genauso wie Miyavi. In anderen Interviews kamen dann noch EXILE dazu.

Auch TVXQ zählen zu seinen liebsten Musikern.

Er lernt zusammen mit den anderen Membern Japanisch, obwohl es seine eigene Muttersprache ist. Doch er verfügt über einen starken Kensei Dialekt, was er ausbügeln möchte.

Yuta leiht sich immer mal wieder Kleidung von Taeyong.

Regen mag er überhaupt nicht. Genauso wenig mag er es, einfach gar nichts zu tun. Außer es geht um Schlaf, das steht an freien Tagen als erstes auf seiner To-Do-Liste.

Er besitzt einen Pudel, den er Rapunzel nennt. Der Spitzname des Hundes ist Rapu.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von (@yutascheeks)

Es ist and er Stelle bestimmt nicht verwunderlich, dass Hunde seine Lieblingstiere sind.

Henry Lau und er stehen sich recht nahe. Genauso ist er auch sehr eng mit Yuto von PENTAGON befreundet.

Er ist sehr sensibel und weint deswegen auch häufig.

Science-Fiction ist sein liebstes Filmgenre. Horror steht genauso hoch bei ihm im Kurs. Davon abgesehen liebt er Animationsfilme jeder Art.

Wassermelone ist seine liebste Fruchtsorte. Außerdem isst er Bento, Tteokbokki, gebratenen Reis mit Krabbe und Grüntee Eiscreme sehr gerne. Auch Takoyaki gibt er immer mal wieder als Essen an, das er sehr gerne verputzt.

Obwohl er Rechtshänder ist, hält er sein Mikrofon stets in der linken Hand. Er benutzt auch beim Essen die linke Hand als Haupthand.

Seine Member schimpfen stets darüber, dass er die Tube der Zahnpasta nach dem Benutzen nicht mehr verschließt.

Fühlt er sich nicht gut, sieht er sich Familienfotos an.

Um fit zu bleiben, trinkt er jeden Tag Gemüsesaft.

Er lernt Gitarre. Das Piano kann er bereits spielen.

Seine Tante, die genauso wie der Rest seiner Familie in Osaka lebt, jagt ihm Angst ein.

Seinen Vater hingegen bewundert er sehr.

Er hat eine kleine und eine große Schwester.

Yuta verfügt über ein großes Sprachtalent, wie er durch seine Koreanischkenntnisse immer wieder unter Beweis stellt. Von allen ausländischen Membern spricht er es laut seinen Kollegen am fließendsten. Auch Mandarin kann er zu einem gewissen Level sprechen.

Bis auf Shiitake isst er keine Pilze. Was er ebenso meidet, sind die Nahrungsmittel Umeboshi, Austern und roher Knoblauch.

Die anderen NCT Member loben ihn stets für seine freche und fröhliche Natur.

Gelb ist seine Lieblingsfarbe.

Knöchelsocken trägt er sehr gerne.

Tomohisa Yamashita und Lee Minjung sind seine Lieblingsschauspieler.

Er gehörte einmal dem Cast von Abnormal Summit an und war dabei das jüngste Mitglied, das bis dahin zum Cast gehört hat.

Weihnachten ist sein liebstes Fest.

Animes zu schauen, Comics zu lesen oder auch für seine Figur zu trainieren zählen zu seinen Hobbies. Außerdem liest er gerne Kommentare über sein Aussehen.

Seine Traumfrau ist 15 cm kleiner als er und hat kurzes Haar. Sie ist sehr empathisch, verhält sich aber nicht typisch mädchenhaft.

Ihm zufolge verwandelt er sich in einen Bad Boy, wenn er Gefallen an einem Mädchen findet und mit ihm flirten will.

Für sein Kind hat er bereits einen Namen: Shiho!

Uhren zu tragen mag er nicht sehr gerne, dafür liebt er aber Ohrringe.

Yuta klettert sehr gerne. Anstatt nur gemütlich zu wandern, besteigt er gerne Berge. Der Bukhansan hat mehrere hundert Meter Höhe und wurde von ihm bereits bestiegen.

Er selbst ist der Meinung, dass sein Lächeln der am wenigsten ansprechende Teil von seinem Körper ist.

Ethik war in der Schule sein Lieblingsfach.

Es waren seine Eltern, die ihm die Inspiration geliefert haben, wie er seine Autogramme gestaltet.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von YUTA 悠太 (@yuu_taa_1026)


Gefällt euch ansoko? Dann unterstützt mich gerne mit einer Spende! Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!