100 Fakten über Lee Taeyong
picture credit: NewsInstar

Hatte beim Debüt weiße Haare und wird daher gerne mal Opa genannt. Aber nicht nur deshalb; er kümmert sich auch rührend um alle und jammert nach dem Tanzen häufig, dass ihm alles wehtut.

Taebreeze ist ein weiterer Spitzname von ihm, denn er liebt den Geruch von Febreeze und benutzt es sehr häufig.

Vor seinem Karrierestart wäre er gerne Feuerwehrmann geworden. NYLON gegenüber sagte er allerdings einmal, dass er heute ein Farmer wäre.

Neben NCT U und NCT 127 ist er auch noch ein Member der SM Entertainment Unit SuperM. Dadurch hat er sich gut mit EXO‘s Baekhyun angefreundet und spielt sehr häufig mit ihm Videospiele, wann immer es die Zeit der beiden zulässt.

Als Leader von NCT zählt er ständig alle Member nach, sobald sie sich ins Auto begeben.

Es dürfte nun schon auf der Hand liegen, aber: Taeyong liebt Videospiele!

Er ist eine ziemliche Scaredy Cat. Seine Member sagen, dass bereits der harmloseste Streich reicht, damit er es mit der Angst zu tun bekommt.

Am schlimmsten sind jedoch hoch gelegene Punkte für ihn, denn er hat nämlich Höhenangst.

Außerdem glaubt er an Geister. Er ist überzeugt, im alten Dorm die Anwesenheit von einem gespürt zu haben. Doyoung soll diesen Geist sogar gesehen haben.

2014 hat er bereits mit Red Velvet zusammengearbeitet, und zwar für Be Natural.

Ruhige Orte hat er am liebsten.

Er möchte lieber für die Dinge geliebt werden, die er gut macht, anstatt für etwas verurteilt zu werden, das in der Vergangenheit liegt. Da er in seiner Vergangenheit viele Dinge getan hat, die er bereut, spricht und denkt er viel darüber (nach).

Er leider an Mysophobie, einer Phobie vor Keimen, Beschmutzung und allem, das kontaminiert sein könnte. Dadurch wäscht er sich sehr häufig die Hände. Er selbst sagt allerdings, dass es nicht sehr schlimm ausgeprägt ist.

Er ist ein Perfektionist.

Liegt was auf dem Boden rum, macht ihn das verrückt. Er muss dann sofort aufräumen. Er kann auch nicht schlafen, wenn er sich nicht davor vergewissert hat, dass alles aufgeräumt ist. Allerdings sagen die anderen Member, dass er eigentlich selbst recht unordentlich ist.

Außerdem kümmert er sich meist um die Wäsche. Aufgrund seiner Mysophobie wäscht er seine Wäsche separat von jener der anderen.

Sind all seine Hände voll, benutzt er seine Zähne. Immer wieder schiebt er sich Papiere oder seinen Pass in den Mund, sodass es mittlerweile zu einer ganz normalen Angewohnheit von ihm wurde.

Eine weitere Angewohnheit von ihm ist, dass er jedes Mal, wenn er „nice“ sagt, direkt danach in seine Hände klatscht.

Er besitzt mehrere Tattoos. Darunter das Wort „UNDER“ auf der Rückseite seines linken Oberarms, sowie „STAND“ auf dem anderen Oberarm, ebenfalls auf der Rückseite. Es gibt eine Erinnerung an seinen Hund Ruby, der mittlerweile verstorben ist, als auch ein UFO an seinen Armen. An der rechten Seite seines Nackens hat er eine rote Blüte tätowiert.

Seinen geliebten Hund Ruby hatte er adoptiert, als er selbst 14 Jahre alt war. Sie war ein Zwergspaniel und verstarb am 6. September 2020.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von ᵗʸ (@yaranctzen99)

Ruby war aber nicht sein einziger Hund. Davor besaß er auch mal einen Dalmatiner, der einmal neun kleine Welpen zur Welt brachte, einen Golden Retriever und einen Husky. Insgesamt soll er zehn Hunde großgezogen haben. Daneben besaß er Käfer, Schildkröten und auch Fische. Auch aktuell besitzt er ein Aquarium voller kleiner Bewohner. Es ist an der Stelle vermutlich unnötig zu erwähnen, dass er ein großer Tierliebhaber ist.

Er liebt es, sich Videos von Chinchillas anzusehen, die sich durch den Sand wälzen.

Spongebob ist sein liebster Cartooncharaktere. Er sammelt viele Figuren davon, insbesondere die von Jason Freeny.

Viele seiner Inspirationen gewinnt er durch Filme und seine Fans.

Eigentlich ist Klassik seine liebste Musikrichtung, aber Hip-Hop mag er genauso gerne.

Drake ist ein Rapper, vor dem er großen Respekt hat. Auch Childish Gambino ist eine große Inspirationsquelle für ihn. Eines Tages will er mit diesem kollaborieren. Auch Muse geben ihm viel Inspiration. Müsste er jedoch ein liebstes Musikvideo wählen, dann wäre es Suit and Tie von Justin Timberlake.

Am Ende war es aber Sexy Back von Justin Timberlake, was ihn dazu motivierte, selbst ein Musiker zu werden.

Auf sein Konto gehen mehr als 30 Songs von NCT.

Die meisten seiner Solosongs sind noch gar nicht veröffentlicht worden. Es steht auch nicht fest, inwieweit sie das noch werden, aber es ist immer ein guter Tipp, seinen SoundCloud Account im Auge zu behalten.

Er liebt es zu tanzen und kreiert auch gerne mal seine eigene Choreografie. Die lädt er dann auch immer mal wieder auf dem YouTube Kanal NCT DANCE hoch.

Doyoung und er tragen Freundschaftsringe. Zusammen mit Yuta hat er passende Handyhüllen von National Geographic.

Die vier Dinge, die er immerzu bei sich hat, sind sein Handy, seine Geldbörse, eine Mundmaske, eine Mütze und Süßkartoffelwürfel von Starbucks. Besonders die kleinen Würfel werden ihm während Promotions mit SuperM ganz gerne von EXO’s Kai geklaut.

Als er 2020 mal gefragt wurde, wie er seinen Modestil beschreiben würde, wählte er die Worte: „Ist das ein Pyjama?“

Sein Lebensmotto lautet: „Jemandes Glück ist mein Glück.“ Davor sagte er allerdings auch schonmal, dass es sein Motto sei, immer am Besten darin zu sein, was er macht.

Geht es um Autos, haben es ihm die Modelle von Tesla besonders angetan, denn er mag ein modernes Design.

Er selbst wählt seine Augen und seinen kleinen Hintern (seine Worte, nicht meine) als seine größten optischen Vorzüge.

Ein Mann namens Ove ist ein schwedisches Filmdrama und eines seiner Lieblingsfilme. Er fühlte sich sehr inspiriert, nachdem er ihn gesehen hat.

Er wurde einmal von einem Teilzeitjob gefeuert.

Er ist Beidhänder, was bedeutet, dass er die linke und rechte Hand gleichermaßen für alles einsetzen kann; vom Schreiben bis zum Schneiden.

Er besitzt einen Hope Ring von UNICEF, den nur jene erhalten, die monatlich Geld spenden, um Kindern zu helfen.

Sein Zuhause ist ganz in der Nähe vom Anfangsteil des Firetruck Musikvideos.

Da er genau wusste, wie sehr die Fans den Song Baby Don’t Like It liebten, schlug er vor, diesem während der Konzerttour NEO CITY eine eigene Choreografie zu geben.

Seit 2016 finanziert er Stipendien an der Daeae Multicultural School. Seine Spenden ermöglichen es jeden Monat vier Schülern, diese Einrichtung zu besuchen.

Parfümgerüche mag er nicht, daher trägt er selbst auch keines. Das hält ihn natürlich nicht davon ab, welches für die Member zu deren Geburtstagen zu kaufen.

Der erste Film, den er jemals im Kino gesehen hat, war Shrek.

Als Kind hatte er eine Atopie, wodurch er heute am rechten Auge eine Narbe hat.

Ihm wurde bereits mehrfach vorgeworfen, während seiner Schulzeit Mitschüler gemobbt zu haben und die Anschuldigungen tauchen immer wieder aufs Neue auf, wurden bisher jedoch immer wieder von SM Entertainment dementiert. Die Behauptungen sollen sich stark von dem unterscheiden, was wirklich passiert sei.

Während seiner Schulzeit war er ein guter Schüler. Seine Noten waren gut und ehemalige Leerer von ihm loben ihn bis heute dafür, wie aufmerksam er dem Unterricht folgte.

Seine Fans bezeichnen ihn durch die Narbe an seinem Auge als Rose. Als er da mitbekommen hat, begann er das zu verinnerlichen und sagte, dass er auf der Bühne so schön wie eine Rose sein möchte. Seither hat sich diese Blume zu einem Symbol innerhalb des Fandoms etabliert und auch er verwendet sie häufig in seinen Social Media Posts.

Während dem College war Kunst sein Lieblingsfach. Auch heute zeichnet und malt er noch sehr häufig.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von TAEYONG 태용 (@taeoxo_nct)

Sommer ist ihm lieber als Winter.

Er ist bereits Onkel und kauft seinem Neffen immer mal wieder Plüschtiere als Souvenirs, wenn er wo auf Tour ist.

In der Zukunft möchte er sich mal als Schauspieler versuchen.

Zu seinen Spitznamen zählen Ty und YongYong. So wird er von Produzenten des Labels und auch Bandmembern genannt. Freunde nennen ihn aber oft auch Tyong.

Er ist zwar nicht tollpatschig, verliert aber ständig Dinge.

In einem Interview erzählte er mal, dass er 46 Paar Airpods besitzt. In einem anderen erzählte er dann jedoch, dass er jüngst welche verloren hätte und daher erstmal andere Kopfhörer benutzen würde.

Sein Tanzlehrer während seiner Traineetage sagte ständig zu ihm, dass er es nicht schaffen würde. Heute ist er der Main Dancer von NCT und bietet häufig wertvollen Input für Choreografien.

Obwohl er ein solcher Tierfreund ist, gibt es dann doch eine Art, die er ganz und gar nicht ausstehen kann, nämlich Kakerlaken. (Kann man ihm schwer verübeln, die übertragen jede Menge Krankheiten…) Moskitos mag er auch nicht besonders.

Zwar kein Tier, aber immer noch etwas, das er überhaupt nicht mag: Zahnarztbesuche!

Als Kind spielte er die Violine, außerdem beherrscht er das Piano. Im Sommer 2019 hat er dann gelernt, Ukulele zu spielen.

Er liebt es, süße Sachen zu essen. Von Gebackenem bis hin zu Süßigkeiten fällt da so einiges drunter. Daneben mag er sehr gerne Melonen, Erdbeermacarons, Grüner Tee Eiscreme und Kalguksu; das ist eine Suppe, die man bei sehr heißen Temperaturen isst.

Was er wiederum gar nicht mag, sind Karotten und Sushi. Beides hasst er.

Er gibt sein Bestes, täglich zumindest einen halben Liter Wasser zu trinken.

In seiner Grundschule lernte er den Kampfsport Aikido.

Während seiner Schulzeit fuhr er den Weg stets auf dem Fahrrad hin und zurück.

Auf seiner Bucket List stand mal sehr weit oben der Besuch von Frankreich. Das kann er mittlerweile abhaken!

Wenn er stark auf etwas fokussiert ist, atmet er kaum. Aufgefallen ist das mal seinem Bandkollegen Mark.

Zu seinen Membern ist er immer sehr ehrlich, was Jaehyun einmal besonders betont hat. Die anderen Member sagen zudem, dass er sehr warmherzig und lieb sei, auch wenn er recht kühl wirkt.

Allerdings meckert er auch viel, was wohl seiner Rolle als Leader geschuldet ist. Ten zum Beispiel hat mal erzählt, dass er ihn ständig damit nervt, dass er sich die Füße waschen soll. Taeyong selbst stimmt dem zu, meint aber, dass er insbesondere deshalb viel meckert, weil er den Membern die Fehler ersparen will, die er selbst einmal begangen hat.

Der Schauspieler Hong Seokcheon ist ein entfernter Verwandter von Taeyong. Die beiden sind entfernte Cousins.

Er kaut an seinen Fingernägeln.

Taeyong soll ein begnadeter Koch sein. Mark zufolge sollen sämtliche seiner Gerichte so gut sein, als wenn man sie in einem Restaurant bestellt hat.

Eine seiner liebsten Sportarten ist das Schwimmen.

Um Energie zu tanken, muss er für sich sein. Daher geht er häufig alleine in den Tanzraum, um dort seinen Kopf freizubekommen. Bei großem Stress macht er außerdem gerne ein Nickerchen.

Schwarz ist seine Lieblingsfarbe, während seine Lieblingszahl die Acht ist.

Talentscouts von SM Entertainment haben ihn direkt vor seiner Schule entdeckt. Er wurde 2012 vom Label gecastet. Für seine Bewerbung sang er die koreanische Nationalhymne.

Er blickt gerne in den Himmel.

Hätte er eine Superkraft, dann sollte es die Teleportation sein.

Ghibli Filme mag er sehr gerne. Insbesondere Das wandelnde Schloss hat es ihm angetan. Der Disneyfilm König der Löwen hat ungefähr denselben Platz in seinem Herzen erreicht.

Er treibt gern Unsinn und macht Dinge, die einfach Spaß machen. Er mag es, viel zu lachen und auch andere zum Lachen zu bringen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von NCT 127 Official Instagram (@nct127)

Als seinen liebsten Klingelton nennt er die lautlose Funktion seines Handys.

Auf seiner Bucket List befindet sich das Busking. Das ist im Grunde ein Auftritt in aller Öffentlichkeit. Man stellt sich mit Gitarre oder sonstigem in eine belebte Einkaufsstraße und beginnt zu singen.

Das erste Mal war er in der 4. Klasse verliebt. Damals war er ungefähr zehn Jahre alt. Erfahrung in Sachen Dating und Beziehung hat er allerdings keine, so beschrieb er es in einem Interview für ELLE, das er im März 2021 geführt hat. Das erste Date mit seiner Liebsten hätte er gerne in einem Freizeitpark.

Der Strand und das Meer haben offenbar eine beruhigende Wirkung auf ihn. Er mag diese Orte, bezeichnet sie als seine Lieblingsplätze und hatte zumindest eine Zeit lang ein Bild davon als seinen Handyhintergrund.

Er spoilert immer mal wieder Solosongs von ihm auf VLive. Die meiste Zeit macht er das aber absichtlich.

Er mag es, seinen Bandkollegen die Haare zu bürsten.

Shoppen und Reisen gehören zu seinen liebsten Freizeitbeschäftigungen. Im Kaufen von Dingen hat er ein Ventil für Stress gefunden.

Er würde sich selbst nicht als eine religiöse Person bezeichnen, gehört aber dem Christentum an.

Es gibt ein eigenes Fandom für ihn, das Tyong Friends heißt. In Hangul 툥프, abgekürzt auch TyongF. Sie führen eine eigene Webseite: leetaeyong.com

Er hat einen eigenen Rekord auf Instagram gesetzt, da er nur 1 Std. und 50 Min., nachdem er seinen Account angekündigt hatte, bereits 1 Mio. Follower zählte. Allerdings existierte der Account zu dem Zeitpunkt bereits seit ein paar Stunden, sodass der Rekord nicht offiziell als Guinness World Record anerkannt werden konnte. Fans sind damit nicht allzu glücklich.

Er interessiert sich sehr für verschiedene Kulturen, wodurch er sich während der Schulzeit in unterschiedliche Kulturkurse eintrug.

Obwohl er so gute Anführerqualitäten besitzt, ist er ein introvertierter Mensch. Einigen dürfte das nun schon klar sein, da er z.B. Ruhe braucht, um Kraft zu tanken. Während seiner Schulzeit war er sehr viel ruhiger und beteiligte sich kaum an Unterhaltungen. Allerdings hatte er viele Verehrerinnen und galt schon damals wegen seines coolen Auftretens und seinem guten Aussehen als Vorbild mehrerer Schüler.

Seine Traumfrau ist sportlich, intelligent, selbständig und jemand, der ihm Ratschläge erteilen und ihn gleichzeitig akzeptieren kann. Äußerlich beschreibt er sie als gesund und kurzhaarig.

Würde er in einer Rockband spielen, dann würde er sich gerne am Schlagzeug versuchen.

Von allen NCT Membern soll er die geringste Alkoholtoleranz haben. Seine Member finden, dass er sich recht niedlich verhält, wenn er betrunken ist.

Taeyong mag es sehr gerne, im Dunkeln zu tanzen.

Seine Laune ist wetterabhängig! Er bevorzugt einen klaren Himmel und sagt selbst, dass der Wetterzustand zum Zeitpunkt seines Aufwachens beeinflusst, wie gut er ganzen Tag über gelaunt sein wird.

Er ist sehr sensibel und weint sehr viel.

Personen, die bereits einmal mit Taeyong zusammengearbeitet haben, loben ihn und seine Persönlichkeit in höchsten Tönen.

Obwohl er sehr schmal gebaut ist, besitzt er eine große Körperkraft. Das zeigt sich besonders bei Spielen mit den anderen Membern, wenn er ohne weiteres mehrere von ihnen durch einen ganzen Raum zieht. In einem Video von Behind The Scenes hat er einen ungeschnittenen Apfel in zwei Teile zerrissen. Er besitzt außerdem sehr schnelle Reflexe.


Gefällt euch ansoko? Dann unterstützt mich gerne mit einer Spende! Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!