Wendy stand nach einem Jahr wieder mit Red Velvet auf der Bühne

Als Red Velvet im Jahr 2019 bei SBS Gayo Daejeon ihren Auftritt geprobt haben, hat sich Member Wendy eine nicht unerhebliche Verletzung zugezogen, wir hatten darüber berichtet. Im Anschluss wurde gegen SBS ermittelt, auch darüber haben wir berichtet. Es dauerte zwei Monate, bis die Sängerin aus dem Krankenhaus entlassen wurde, im August gab SM Entertainment dann bekannt, dass wir sie bei allen Aktivitäten sehen können, die nicht körperlich anstrengend sind.

Nach einem Jahr stand sie nun für das kostenlose Onlinekonzert zusammen mit der Band wieder auf der Bühne – und die Fans sind außer sich vor Freude.

Gemeinsam mit den Mädels performte sie Bad Boy und Peek-A-Boo.

Während der kurzen Redepause im Anschluss sagte Wendy folgendes:

Es ist ein Jahr her, seit wir als ganze Gruppe auf der Bühne aufgetreten sind. Ich bin so begeistert, aufgeregt und nervös. Vor allem aber freue ich mich, als ganze Gruppe auf der SMTOWN-Bühne zu stehen.

Auch wir freuen uns, dass Wendy wohlauf ist und dass wir sie nun wieder auf der Bühne sehen konnten. Willkommen zurück!


Möchtest du ansoko mit einer Spende in Höhe deiner Wahl unterstützen?

Würde jeder unserer Leser einmalig einen Euro spenden, könnten wir davon ansoko ein komplettes Jahr lang finanzieren. Um mehr darüber zu erfahren, klickt bitte hier.