Polizei ermittelt gegen SBS wegen Wendys Unfall
picture credit: 뉴스인스타

Nach den Aufnahmen zu SBS’ Gayo Daejun zum Jahresende von 2019 musste Red Velvet’s Wendy ins Krankenhaus. Grund dafür war ein Unfall, der sich im Bühnenbereich ereignet hat.

Damals berichtete ein Staff Member folgendes:

Wendy stieg wie besprochen in den Tunnel im zweiten Stock. Sie war bereit, während des Liedes die Treppe hinunter zu gehen. Die Treppe war jedoch nicht angebracht. In diesem Moment verlor sie das Gleichgewicht und fiel auf die Bühne.

Ihr Wangenknochen war dabei gebrochen und eine Entschuldigung seitens SBS folgte. Die Fans wurden dadurch allerdings nur wütender und starteten eine Petition nach der anderen, um den Sender zum Fall zu bringen.

Nun ermittelt die Polizei gegen SBS, und zwar wegen gefährlicher Körperverletzung bzw. wegen Vernachlässigung ihrer Sorgfaltspflichten.