Lai Kuan Lin kündigt neuen Rechtsstreit mit CUBE Entertainment an
picture credit: 뉴스인스타

Im November 2019 kam ein Urteil, mit dem Lai Kuan Lin bis heute zu kämpfen hat: Er verlor den Rechtsstreit mit seiner Agentur CUBE Entertainment und durfte den Vertrag nicht auflösen. Zuvor ging es ihm darum, sämtliche Promotions in Korea zu stoppen und das ist auch weiterhin sein Ziel. Er kündigte nun in einem Weibo-Post erneut an, den Rechtsweg einzuschlagen. Ein neuer Prozess steht also bevor.

Vielen Dank für Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung während meines Tiefpunkts. Ich werde weiter vorankommen und hart arbeiten.

So seine Worte in diesem Post.

Lai-Kuan-Lin-Screenshot-Weibo

Wir halten euch auf dem Laufenden!


Möchtest du ansoko mit einer Spende in Höhe deiner Wahl unterstützen?

Würde jeder unserer Leser einmalig einen Euro spenden, könnten wir davon ansoko ein komplettes Jahr lang finanzieren. Um mehr darüber zu erfahren, klickt bitte hier.