Kwon Mina meldet sich auf Instagram zurück
picture credit: HeyDay

Nach ihrem Selbstmordversuch war der Instagramaccount von Kwon Mina zunächst deaktiviert. Ihr Label gab bereits davor bekannt, dass sie sich von Social Media zurückziehen möchte. Nun ist sie jedoch zurück und hat ein Statement veröffentlicht, dass sie rechtliche Schritte gegen jeden einleiten wird, der unwahre Gerüchte über sie verbreitet.

In erster Linie zielt sie dabei auf ihren Exfreund an. So heißt es in ihrem neuesten Instagram-Post unter anderem:

Nachdem ich das Bewusstsein erlangt hatte, sah ich die Aussage von Herrn Yoo und ich habe sogar einen Erklärungsbeitrag zu der Aussage hochgeladen, aber ich bin immer noch ein Mythomaner, ein Täter und eine psychisch kranke Patientin Kwon Mina.

Bei der Erwähnung von Herrn Yoo bezieht sie sich auf ihren Exfreund. Die Beziehung zu ihm wurde kurz nach Bekanntwerden davon beendet.

Weiter heißt es in ihrem Post:

Viele Leute müssen müde und gelangweilt sein und sich fragen, warum ich so bin.. Wenn ich sage, dass ich mich ungerecht behandelt fühle, würden Sie mir glauben? zu weit.. Zumal mein Mund juckte, nachdem ich Mr. Yoos Aussage gesehen hatte.

Jeder hat jedoch auch den Fall von Frau Shin [bezogen auf das ehemalige AOA-Mitglied Jimin] auf sich genommen und ihn über die Wasseroberfläche gebracht, und alles, von Aussagen bis hin zu wahllosen böswilligen Kommentaren, wurde schwerwiegender. Ich werde mich bemühen, nicht lange zu reden. Ich bin ein Opfer. Ich bin einer von vier bis fünf Menschen. Ich bin ein Opfer, das am längsten ausgehalten hat. Es ist keine falsche Übertreibung. Ich habe in der Vergangenheit nur offenbart, dass ich eine schwere Depression habe und es keine Schizophrenie oder bipolare Störung ist.

Aufgrund des schwersten Vorfalls dieses Mal gab es viele Leute, die falsche Informationen verbreiteten. Ich würde es vorziehen, wenn Sie wahllos fluchen. Das wäre mir lieber. Die Agentur und ich haben bereits viele Beweise gesammelt, und da wir bereits Screenshots davon haben, denken Sie bitte nicht daran, sie zu löschen. Vor allem, weil es Worte sind, denen sich jeder so sicher war. Ich werde alles aufdecken, was echt ist und was die Verbreitung falscher Informationen durch eine Klage ist, auch wenn nicht alles sauber gelöscht werden kann.

Es tut mir leid, dass ich jedes Mal eine Szene gemacht habe und jedes Mal für Aufruhr gesorgt habe. und es ist in jeder Situation schwierig, in der Frau Shin, Herr Yoo und mehr involviert sind.

PS Zu sagen, dass du mich satt hast, dass ich mich wiederhole und dass ich als Opfer cosplaye und die Namen der anderen Mitglieder ansprechen und sagen, dass es dir leid tut, eine Person wie mich getroffen zu haben? Was für ein Mensch bin ich, warum bin ich gekommen, um die gleichen Worte zu wiederholen, und wer sind die Leute, die mich dazu gebracht haben, meine Geschichte noch einmal zu erzählen, nachdem ich still war? Es wird keine Nachsicht geben für Leute, die geredet haben und reden, als ob sie alles wüssten, ohne auch nur die Insider-Geschichte gut zu kennen. Ich bin zuversichtlich. Und wenn meine Worte falsche Übertreibungen und Lügen sind, reichen Sie eine Beschwerde bei mir ein. Ich werde so lange weitermachen, bis ich kann und bis meine Gefühle, Unrecht getan zu haben, zumindest ein wenig gelindert sind.


Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!