Kimchiaufbewahrung

이미지 소스 LG전자

Kimchi ist die Hauptbeilage beim koreanischen Essen. Landesintern wird man quasi ausgelacht, wenn man so etwas nicht zu Hause hat. Familien verbringen oft einen ganzen Tag damit, kiloweise Chinakohl in Chili einzulegen, um später daraus Kimchi zu machen. Hierbei gibt es mehrere riesige Behälter und dann schließlich Aufbewahrungsvarianten. Die früheren Methoden, welche auch noch in alten, traditionellen Haushalten verwendet werden, waren große Tonkrüge, in denen sie gebunkert wurden. Man will ja möglichst lange möglichst viel frisches Kimchi haben. Heutzutage gibt es eigene Aufbewahrungsboxen für den Kühlschrank – und zusätzlich eigene Kühlschränke für Kimchi.

picture credit: myllissa
picture credit: myllissa
picture credit: myllissa

Nun haben die Elektrohersteller Potential in so etwas gesehen und eigene Kühlschränke für solche Behälter entworfen. Natürlich gibt es in diesen Geräten auch Fächer für andere Artikel, wie Fleisch und Gemüse oder Getränke.

Vorzugsweise bestehen diese Kühlschränke aus zwei Schubladen und im oberen Teil aus Türen. Aber es gibt auch eigene Geräte, die nur zur Kimchiaufbewahrung vorgesehen sind.

News Reporter
Hi, ich bin der Admin & Inhaber von ansoko. ^-^v Zuständig für das Coding, Grafiken, Seitenaufbau und Recherche sorge ich dafür, dass hier alles funktioniert und ihr regelmäßig tolle Beiträge zu lesen bekommt!
- Werbung -